Ein starkes Netzwerk gegen Krebs - Professor Dr. Olaf Ortmann vom Josefskrankenhaus spricht über Erfolge der Krebstherapie

Die Überlebenschancen von Krebskranken haben sich in den vergangenen Jahren drastisch erhöht. Darüber sprach Professor Dr. Olaf Ortmann, Chefarzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe am Caritas-Krankenhaus Sankt Josef und Präsident der Deutschen Krebsgesellschaft am Donnerstagabend.

Krebs ist immer noch eine der Haupttodesursachen in Deutschland. Vier Millionen Menschen leben mit einer Krebserkrankung. „In den vergangenen Jahren wurde viel erreicht, um die Überlebenschancen drastisch zu erhöhen“, so Ortmann. Die Therapiemethoden hätten sich verbessert und seien immer weniger radikal. Mittlerweile können Ärzte viele Krebsarten immer gezielter therapieren. „So werden beispielsweise bei Brustkrebs die Eingriffe immer kleiner und es gibt schon Patientinnen, bei denen gar kein Eingriff mehr notwendig ist.“

 

Zum vollständigen Artikel