Physiotherapie

Bewegung und körperliche Aktivität haben einen positiven Effekt auf die Vorbeugung, aber auch auf die Bewältigung einer Krebserkrankung – dies belegen inzwischen zahlreiche wissenschaftliche Studien. Zum vielfältigen Therapieangebot des CCCO gehört deshalb eine intensive physiotherapeutische Begleitung der Patienten nicht erst in der Reha-Phase, sondern bereits während der Therapie.

 

Mit einem an die Schwere der jeweiligen Erkrankung und an die physische und psychische Verfassung des Patienten angepassten Programm werden Patienten dabei unterstützt, die eigene Kraft, Ausdauer und Koordination aktiv zu trainieren. Damit wird das Immunsystem im Kampf gegen die Erkrankung unterstützt. Zugleich wirkt der Patient aktiv körperlichen, aber auch seelischen Folgen der Therapie entgegen.

 

Als besonderes Angebot können Patienten auch nach der Therapie im CCCO zweimal wöchentlich an einem Training in der onkologischen Sportgruppe teilnehmen, die von erfahrenen Physiotherapeuten geleitet wird.

 

 

Kontakt: UCC-R University Cancer Center Regensburg | T: 0941 944-0 | info@uccr.de

 

www.uccr.de | Flyer UCCR