Klinisches Studienangebot

Titel der Studie, Kurzbeschreibung: Register zur Erfassung maligner endokriner Tumoren im Kindes- und Jugendalter
(GPOH-MET Register)
Register zur Erfassung maligner endokriner Tumoren im Kindes- und Jugendalter und epidemiologische Auswertung. Identifikation neuer Risiko- und Prognosefaktoren, Prognoseverbesserung.
Entität
  • Andere
Einschlusskriterien: Kinder- und Jugendliche unter 18 Jahren mit den folgenden Tumoren: - Schilddrüsenkarzinome, - Nebennierenrindentumoren, - Phäochromozytome / Paragangliome, - Gastroenteropankreatische neuroendokrine Neoplasien, - Information, Aufklärung, schriftliche Einwilligung des Patienten bzw. der Sorgeberechtigten in die Teilnahme am GPOH-MET-Register
Ausschlusskriterien: Keine
Status beendet
Ansprechpartner & Kontakt: Universitätsklinikum Regensburg / Pädiatrische Hämatologie, Onkologie und Stammzelltransplantation Kontakt: +49 941-944 2063
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: Prospective, open label, randomized phase II trial to assess a multimodal molecular targeted therapy in children, adolescent and young adults with relapsed or refractory high-risk neuroblastoma
(RIST-rNB-2011)
Bei Patienten mit rezidiviertem Hochrisiko-Neuroblastom soll untersucht werden, ob durch ein multimodales Behandlungsregime das progressionsfreie Überleben verbessert werden kann.
Entität
  • Andere
Einschlusskriterien: - alle rez. NB Stadium IV, - alle rez. NB Stadium I – III & IVS N-MYC pos., - Alter <25 Jahre
Ausschlusskriterien: - Patienten, die an Arrhythmien leiden, insbesondere eine verlängerte QT-Zeit aufweisen, - Patienten mit chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen und/oder Darmverschluss, - Bekannte allergische Reaktionen auf die Studienmedikamente
Status beendet
Ansprechpartner & Kontakt: Universitätsklinikum Regensburg / Pädiatrische Hämatologie, Onkologie und Stammzelltransplantation Kontakt: +49 941-944 2063
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: A multinational registry for rhabdoid tumors of any anatomical site
(EU-Rhab Register)
Zielsetzung des Registers ist eine komplette Erfassung von klinischen, molekulargenetischen und therapiebezogenen Daten aller Patienten mit rhabdoiden Tumoren des Gehirns, der Nieren und der Weichgewebe.
Entität
  • Andere
Einschlusskriterien: - Rhabdoid-Tumor durch Referenzpathologie bestätigt, auch wenn Vorbehandlung unter dem Verdacht eines anderen Nieren-Tumors, eines anderen malignen Hirn-Tumors oder eines malignen Weichteil-Tumors durchgeführt worden ist.
Ausschlusskriterien: - Fehlende Einverständniserklärung
Status beendet
Ansprechpartner & Kontakt: Universitätsklinikum Regensburg / Pädiatrische Hämatologie, Onkologie und Stammzelltransplantation Kontakt: +49 941-944 2063
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: A Registry for soft tissue sarcoma and other soft tissue tumours in children, adolescents, and young adults
(CWS SoTiSaR)
Verbesserung der Therapie für Weichteilsarkomen und –tumoren durch Beobachtung und Auswertung der aktuellen Therapie, Forschung, Qualitätskontrolle und Beratung
Entität
  • Andere (z.B. Neoplasien der Haut)
Einschlusskriterien: - Pathologisch – anatomisch bewiesene Diagnose eines Weichteiltumors - Alter unter 21 Jahre (außer Rhabdomyosarkom) - Datenweitergabe zur Langzeitnachbeobachtung
Ausschlusskriterien: keine
Status laufend
Ansprechpartner & Kontakt: Universitätsklinikum Regensburg / Pädiatrische Hämatologie, Onkologie und Stammzelltransplantation Kontakt: +49 941-944 12063
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: Register zur Erfassung maligner endokriner Tumoren im Kindes- und Jugendalter
(GPOH-MET-Register)
Register zur Erfassung und Qualitätssicherung für Patienten mit endokrinen Tumoren. Verbesserung der Therapieempfehlungen und Prognoseverbesserung.
Entität
  • Andere (z.B. Neoplasien der Haut)
Einschlusskriterien: - Diagnose eines oben genannten Tumors - Erfolgte Aufklärung und Einwilligung
Ausschlusskriterien: keine
Status laufend
Ansprechpartner & Kontakt: Universitätsklinikum Regensburg / Pädiatrische Hämatologie, Onkologie und Stammzelltransplantation Kontakt: +49 941-944 12063
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: A multinational registry for rhabdoid tumors of any anatomical site
(EU-RHAB)
Register zur Erfassung von Rhabdiodtumoren. Ausführliche Therapieempfehlung auf Basis vorangegangener erfasster Informationen und genetischer Untersuchungen
Entität
  • Andere (z.B. Neoplasien der Haut)
Einschlusskriterien: - Pathologisch von der Studie bestätigter Rhabdiodtumor
Ausschlusskriterien: keine
Status laufend
Ansprechpartner & Kontakt: Universitätsklinikum Regensburg / Pädiatrische Hämatologie, Onkologie und Stammzelltransplantation Kontakt: +49 941-944 12063
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: A multicenter registry for nasopharyngeal cancer in children, adolescents and young adults
(NPC-2016 Registry)
Register zur Erfassung und Qualitätssicherung bei Nasopharynxkarzinomen
Entität
  • Andere (z.B. Neoplasien der Haut)
Einschlusskriterien: - Alter bei Diagnose unter 18 Jahren (Ausnahme: EBV positiv) - Erfolgte Aufklärung und Einwilligung
Ausschlusskriterien: - EBV positiv
Status laufend
Ansprechpartner & Kontakt: Universitätsklinikum Regensburg / Pädiatrische Hämatologie, Onkologie und Stammzelltransplantation Kontakt: +49 941-944 12063
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: Registry für neonates, infants, children, adolescents, and adults with newly diagnosed and/or relapsed neuroblastic tumors
(NB Registry 2016)
Übergeordnete Datenbasis zur standardisierten Diagnostik, Behandlung und Referenzbegutachtung bei neuroblastischen Tumoren.
Entität
  • Andere (z.B. Neoplasien der Haut)
Einschlusskriterien: - Gesicherte Diagnose eines neuroblastischen Tumors (Neuroblastom, Ganglioneuroblastom, Ganglioneurom) - Jedes Alter, Stadium, genetisches Ergebnis - Erfolgte Aufklärung und Einwilligung
Ausschlusskriterien: keine
Status laufend
Ansprechpartner & Kontakt: Universitätsklinikum Regensburg / Pädiatrische Hämatologie, Onkologie und Stammzelltransplantation Kontakt: +49 941-944 12063
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: INFORM2 exploratory multinational phase I/II combination study of Nivolumab and Entinostat in children and adolescents with refractory high-risk malignancies
(INFORM2 NivEnt)
Studie für Kinder und junge Erwachsene mit wiederkehrenden, wachsenden oder therapieresistenten, malignen Hochrisiko Erkrankungen, für die es keine Standardtherapie gibt.
Entität
  • Andere (z.B. Neoplasien der Haut)
Einschlusskriterien: - Wiederkehrender/therapieresistenter/wachsender solider Tumor oder Tumor des zentralen Nervensystems, für den es keine Standardtherapie gibt - Zwischen 1 und 21 Jahre (Über 21 Jahren in Ausnahmefällen nach Rücksprache mit der Studienleitung) - Lebenserwartung über 3 Monate, guter Allgemeinzustand, Blutbild und organische Funktion, keine schweren Begleiterkrankungen - Keine vorhergegangene Therapie mit Immuninhibitoren
Ausschlusskriterien: - Schwere Begleiterkrankungen (z.B. HIV, Hep B, Lungenerkrankungen, Herzerkrankungen, Immunschwächen), schlechte körperliche oder geistige Verfassung, Allergie oder Unverträglichkeit gegen Therapiemedikation - Vorhergegangene Knochenmark- , Stammzell- oder Organtransplantationen, Operationen bis 3 Wochen vor Therapiebeginn, Chemotherapie bis 4 Wochen vor Therapiebeginn, Steroidtherapie bis 7 Tage vor Therapiebeginn - Teilnahme an anderen klinischen Studien, Einnahme von studienfremden Medikamenten (auch keine pflanzlichen Stoffe), Schwangerschaft oder Stillzeit - Patienten mit low-grade Gliomen, neurologisch instabilen Tumoren, besonders großen Tumoren (über 6 cm in einer Dimension, Mittellinienverschiebung, nach Einschätzung des Prüfers), Tumoren mit unbekanntem malignen Potential
Status laufend
Ansprechpartner & Kontakt: Universitätsklinikum Regensburg / Pädiatrische Hämatologie, Onkologie und Stammzelltransplantation Kontakt: +49 941-944 12063
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: Prospektive, multizentrische Studie zur systematischen Erfassung von Spätfolgen nach allogener Stammzelltransplantation von jungen Erwachsenen
(Jet-Hektor)
Erfassung von Spätfolgen, Risikofaktoren sowie der Rehabilitation von jungen Erwachsenen nach allo HSZT
Entität
  • Andere (z.B. Neoplasien der Haut)
Einschlusskriterien: Teilnahme Transplantationszentrum am GVHD-Register, Zeitpunkt der alloHSZT im Alter von 18-39 Jahren, Zeitpunkt des Studieneinschlusses an Tag +100 (+/- 21 Tage)
Ausschlusskriterien: Lebenserwartung < 6 Monate, Rezidiv der Grunderkrankung
Status laufend
Ansprechpartner & Kontakt: Universitätsklinikum Regensburg / Innere Medizin III Kontakt: +49 941 944 15535
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: Seltene Tumorerkrankungen in der Pädiatrie
(STEP)
Register zur Verbesserung der Erfassung von Kindern und Jugendlichen mit besonders seltenen Tumoren.
Entität
  • Andere (z.B. Neoplasien der Haut)
Einschlusskriterien: - Diagnose eines seltenen soliden Tumors - Alter bei Diagnose: ab Neugeborenenperiode bis 18 Jahre - Information, Aufklärung, schriftl. Einwilligung des Patienten, bzw. der Erziehungsberechtigten in den Datentransfer
Ausschlusskriterien: - Erfassung der Erkrankung in einer anderen Studie - Fehlende Einwilligung oder Aufklärung
Status laufend
Ansprechpartner & Kontakt: Universitätsklinikum Regensburg / Pädiatrische Hämatologie, Onkologie und Stammzelltransplantation Kontakt: +49 941-944 12063
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: INdividualized Therapy FOr Relapsed Malignancies in Childhood
(INFORM Registry)
Erneut auftretende oder unter Therapie fortschreitende Tumorerkrankungen
Entität
  • Andere (z.B. Neoplasien der Haut)
Einschlusskriterien: - Erneutes Auftreten oder Fortschritt einer oben genannten Erkrankung - Behandlung in einer anderen GPOH Studie vor Teilnahme am INFORM Register - Alter zwischen 1 und 40 Jahren, Diagnose aber vor dem 21. Lebensjahr - Lebenserwartung von mindestens drei Monate, guter Allgemeinzustand des Patienten
Ausschlusskriterien: - Spezifische Weichteilsarkome für die bei der Diagnose keine heilenden Behandlungsoptionen vorliegen, sowie das diffuse intrinsische Ponsgliom.
Status laufend
Ansprechpartner & Kontakt: Universitätsklinikum Regensburg / Pädiatrische Hämatologie, Onkologie und Stammzelltransplantation Kontakt: +49 941-944 12063
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: Prospective non–randomized multi-center study for epidemiology and characterization of Myelodysplastic Syndromes (MDS) and Juvenile Myelomonocytic Leukemia (JMML) in childhood
(EWOG-MDS 2006)
Studie für Kinder mit Myelodysplastischem Syndrom (MDS) und Juveniler myelomonozytärer Leukämie (JMML)
Entität
  • Andere (z.B. Neoplasien der Haut)
Einschlusskriterien: - Gesicherte Diagnose - Unter 18 Jahren (Ausnahme: Trisomie 21: mindestens über 6 Jahren) - Aufklärung und Einwilligung
Ausschlusskriterien: - Angeborenes Versagen des Knochenmarks (z.B. Fanconi-Anämie mit oder ohne nicht MDS typische Chromosomenabberation), Shwachman Syndrom, Vorhandensein einer genetischen Translokation, die charakteristisch für eine neu aufgetretene AML ist - Pat. mit Trisomie 21 unter 6 Jahren
Status laufend
Ansprechpartner & Kontakt: Universitätsklinikum Regensburg / Pädiatrische Hämatologie, Onkologie und Stammzelltransplantation Kontakt: +49 941-944 12063
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: MAKEI V: Multicentre prospective trial for extracranial malignant germ cell tumours including a randomized comparison of Carboplatin and Cisplatin
(MAKEI V)
Vergleich der Therapie mit verschiedenen Chemotherapien
Entität
  • Andere (z.B. Neoplasien der Haut)
Einschlusskriterien: -Keimzelltumor außerhalb des Gehirns -Alter 0-18/bei vom Ovar ausgehenden 0-30 -negativer Schwangerschaftstest
Ausschlusskriterien: -HIV Positivität -Schwangerschaft -Vorgehende Therapie (innerhalb 30 Tagen vor Einschluss), die die Therapie der Studie beeinflusst -Zweitmalignome -Hörschwierigkeiten Grad 3 & 4
Status laufend
Ansprechpartner & Kontakt: Universitätsklinikum Regensburg / Pädiatrische Hämatologie, Onkologie und Stammzelltransplantation Kontakt: 12063
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: Prospektives Online- Register zur Versorgungsforschung in der dermatologischen Onkologie
(ADOReg)
Bundesweit prospektives Register zur Versorgungsforschung in der dermatologischen Onkologie
Entität
  • Malignes Melanom
  • Andere (z.B. Neoplasien der Haut)
Einschlusskriterien: - alle Patienten mit malignem Melanom - Patienten mit einem metastasiertem oder lokal fortgeschrittenen Basalzellkarzinom, sowie mit einem Gorlin-Goltz-Syndrom - alle Patienten mit einem Merkelzellkarzinom - Patienten mit einem kutanen Plattenepithelkarzinom mit einem Primärtumor ab Stadium T3 oder metastasierte Patienten
Ausschlusskriterien: keine
Status laufend
Ansprechpartner & Kontakt: Universitätsklinikum Regensburg / Dermatologie und Venerologie Kontakt: +941 941/944-9641
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: Molekularbiologische Untersuchung von Sarkomen und muskuloskelettalen Tumoren
(Sarkome und muskuloskelettale Tumore)
Ziel des Projektes ist es, die Heterogenität der Sarkome und muskuloskelettalen Tumore besser zu verstehen, um eine optimale Therapie zu erzielen.
Entität
  • Brust
  • Darm
  • Gebärmutter
  • Hoden
  • Knochen, Gelenkknorpel, Bindegewebe, Weichgewebe
  • Lunge
  • Magen
  • Mund/Rachen
  • Andere (z.B. Neoplasien der Haut)
Einschlusskriterien: keine Altergrenze bestätigte Diagnose: Sarkom
Ausschlusskriterien: keine
Status laufend
Ansprechpartner & Kontakt: Universitätsklinikum Regensburg / Plastische, Hand- und Wiederherstellungschirurgie Kontakt: +499419432879
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: CTC-Organoide
(CTC-Organoide)
Etablierung neuer Protokolle zur in vitro Kultivierung von zirkulierenden Tumorzellen von Patienten mit hoher Tumorlast.
Entität
  • Bauchspeicheldrüse
  • Brust
  • Darm
  • Eierstock
  • Gallenblase
  • Gebärmutter
  • Gebärmutterhals
  • Harnblase
  • Kehlkopf
  • Leber
  • Lunge
  • Magen
  • Malignes Melanom
  • Mund/Rachen
  • Niere
  • Prostata
  • Schilddrüse
  • Speiseröhre
  • Vulva
  • Andere (z.B. Neoplasien der Haut)
Einschlusskriterien: Karzinom im Stadium IV
Ausschlusskriterien: Kein Nachweis von CTC
Status laufend
Ansprechpartner & Kontakt: Universitätsklinikum Regensburg / Innere Medizin III Kontakt: +49 941 944 6720
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: Molekulare Charakterisierung von einzelnen Tumorzellen aus CSF
(Meningeosis carcinomatosa )
Nachweis und molekulare Charakterisierung von Karzinomzellen bei Meningeosa carcinomatosa im Liquor
Entität
  • Bauchspeicheldrüse
  • Brust
  • Darm
  • Duktales Karzinom in situ (DCIS)
  • Eierstock
  • Gallenblase
  • Gebärmutter
  • Gebärmutterhals
  • Harnblase
  • Kehlkopf
  • Leber
  • Lunge
  • Magen
  • Malignes Melanom
  • Mund/Rachen
  • Niere
  • Prostata
  • Schilddrüse
  • Speiseröhre
  • Vulva
  • Andere (z.B. Neoplasien der Haut)
Einschlusskriterien: V.a. meningeosa carcinomatosa
Ausschlusskriterien: Primäres Gliom
Status laufend
Ansprechpartner & Kontakt: Universitätsklinikum Regensburg / Innere Medizin III Kontakt: +49 941 944 6720

Studien externer Netzwerkpartner

Titel der Studie, Kurzbeschreibung: A Prospective, Open-Label, Multicenter, Randomized, Phase 3 Trial of Acalabrutinib, Obinutuzumab and Venetoclax (GAVe) Compared to Obinutuzumab and Venetoclax (GVe) in Previously Untreated Patients with High Risk (17p-deletion, TP53-mutation or complex karyotype) Chronic Lymphocytic Leukemia (CLL): The CLL16-TRIAL OF THE GCLLSG
(CLL 16)
Erstlinientherapie-Studie mit Obinutuzumab, Venetoclax +/-Acalabrutinib bei neudiagnostizierter, chronisch-lymphatischer Leukämie (CLL) mit hohem Risiko.
Entität
  • CLL
Einschlusskriterien: Dokumentierte behandlungsbedürftige CLL; Mindestens einer der folgenden Risikofaktoren: 17p-Deletion, TP53-Mutation oder komplexer Karyotyp. Lebenserwartung ≥ sechs Monate
Ausschlusskriterien: Vorherige CLL-spezifische Therapie, Fehlen einer Hochrisikosituation (17p-Deletion, TP53-Mutation, komplexer Karyotyp); hochmaligne (Richter) Transformation der CLL
Status in Planung
Ansprechpartner & Kontakt: Klinikum Landshut, Onkologisches Zentrum Kontakt: 0871/698-3338
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: AIO KRK-0114 / FIRE-4 A randomised study to assess the efficacy of cetuximab rechallenge in patients with metastatic colorectal cancer (RAS wild-type) responding to first-line treatment with FOLFIRI plus cetuximab
(Fire IV)
Untersuchung der Wirksamkeit einer Cetuximab-Reexposition bei Patienten mit metastasiertem, kolorektalem Karzinom (RAS Wildtyp), welche auf eine Erstlinien-Behandlung mit FOLFIRI plus Cetuximab angesprochen haben.
Entität
  • CRC
Einschlusskriterien: Bestätigtes Adenokarzinom des Kolons oder Rektums im UICC-Stadium IV mit Metastasen, primär nicht resektablen Metastasen oder vom Patienten abgelehnter Operation, RAS-Wildtyp-Tumorstatus zum Randomisierungszeitpunkt. Vorhandensein mindestens einer messbaren Referenz- läsion, vorherige Erstlinienbehandlung des metastasierten kolo-rektalen Karzinoms mit Cetuximab oder Panitumumab in Kombination mit FOLFIRI oder FOLFOX oder FOLFOXIRI, Nachweis eines RAS-Wildtyp-Tumors, Mindestens eine dokumentierte Progression während der Erst- und Zweitlinientherapie
Ausschlusskriterien: Nachweis einer RAS-Mutation oder Fehlen eines Tests auf eine RAS-Mutation, Primär resektable Metastasen und Wunsch des Patienten nach Resektion, Patienten mit bekannten Hirnmetastasen, Vorgeschichte eines zweiten primären Malignoms in den letzten 5 Jahren oder während der Teilnahme an der der Studie, mit Ausnahme eines Basalzell- oder Plattenepithel-karzinoms, Basalzell- oder Plattenepithelkarzinom der Haut oder Zervixkarzinom in situ, wenn diese kurativ behandelt wurden.
Status laufend
Ansprechpartner & Kontakt: Klinikum Landshut, Onkologisches Zentrum Kontakt: 0871/698-3338
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: FIRE-9 - PORT / AIO-KRK-0418 Prospective, randomized, open, multicenter Phase III trial to investigate the efficacy of active post-resection/ablation therapy in patients with metastatic colorectal cancer
(FIRE-9-PORT)
Prospektive, randomisierte, offene, multizentrische Phase-III-Studie zur Untersuchung der Wirksamkeit einer aktiven Therapie nach Metastasenresektion/-Ablation bei Patienten mit metastasiertem Dickdarmkrebs
Entität
  • CRC
Einschlusskriterien: Adenokarzinom des Kolons oder Rektums; resezierte (R0 oder R1) und/oder effektiv lokal behandelte Metastasen des kolorektalen Karzinoms innerhalb von 3-10 Wochen vor Randomisierung UND resezierter Primärtumor (synchron oder metachron). Kein radiologischer Nachweis einer aktiven metastatischen Erkrankung bei Studieneintritt (CT und/oder MRT)
Ausschlusskriterien: Behandlung von Metastasen mit einer Größe von mehr als 3 cm mit Radiofrequenz-/Mikrowellenablation innerhalb von 24 Monaten vor Studienbeginn; Behandlung von Metastasen mit einer Größe von mehr als 5 cm mit Bestrahlung (stereotaktische / Brachytherapie) innerhalb von 24 Monaten vor Studienbeginn); vorherige Chemotherapie für metastasierte oder lokalisierte Erkrankungen mit > 6 Zyklen FOLFOX (oder FOLFOXIRI) oder > 4 Zyklen CAPOX/XELOX.
Status laufend
Ansprechpartner & Kontakt: Klinikum Landshut, Onkologisches Zentrum Kontakt: 0871/698-3338
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: Studie zur Therapieoptimierung der Haarzellenleukämie
(NHL3-2004)
Subkutane Applikation von Cladribin bei der Haarzellenleukämie
Entität
  • Haarzell-Leukämie
Einschlusskriterien: Patienten mit histologisch verifizierter Haarzellenleukämie; Keine zytostatische Vortherapie (Splenektomie oder Interferon-Vortherapie ist erlaubt); Therapie- bedürftigkeit
Ausschlusskriterien: Haarzellenleukämie-Variante (HZL-V): Präsenz von lymphoiden Zellen im Knochenmark und/oder im peripheren Blut mit intermediärer Morphologie zwischen Haarzellen und Prolymphozyten und Ko-Expression CD19/CD103 bei fehlender Expression von CD25. Vortherapie mit Purinanaloga oder anderen Chemotherapeutika Corticosteroid-Begleittherapie
Status laufend
Ansprechpartner & Kontakt: Klinikum Landshut, Onkologisches Zentrum Kontakt: 0871/698-3338
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: AIO-KRK-0217 Circulating tumour DNA baseddecision for adjuvant treatment in colon cancer stage II evaluation (CIRCULATE) AIO-KRK-0217
(Circulate)
Evaluierung der adjuvanten Therapie beim Dickdarmkrebs im Stadium II nach ctDNA-Bestimmung
Entität
  • Kolon
Einschlusskriterien: Screening-Phase: Reseziertes Kolonkarzinom im Stadium II, ODER Reseziertes Rektumkarzinom im Stadium II, wenn keine Indikation zur Strahlentherapie bestand. Randomisierte Phase: Reseziertes Kolonkarzinom im Stadium II ODER Reseziertes Rektumkarzinom im Stadium II, wenn keine Indikation für eine Strahlentherapie bestand, Bekannter MSI- oder MMR-Status
Ausschlusskriterien: Screening:bekannte Mikrosatelliteninstabilität (MSI-H) oder Mismatch-Repair-Defizienz (dMMR), Bekannte klinische Hochrisikosituation, wenn sie als sichere Indikation für eine adjuvante Chemotherapie gilt, R1- oder R2- Status randomisierte Phase: Patienten mit Mikrosatelliteninstabilität (MSI-H) oder Mismatch-Repair-Defizienz (dMMR), Bekannte klinische Hochrisikosituation, wenn sie als sichere Indikation für eine adjuvante Chemotherapie gilt; R1- oder R2-Status
Status laufend
Ansprechpartner & Kontakt: Klinikum Landshut, Onkologisches Zentrum Kontakt: 0871/698-3338
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: Phase 3, Multicenter, Randomized and Double-Blind Study to Assess the Similarity in Efficacy and Safety between TRS003 and China-approved Bevacizumab Administered in Combination with Paclitaxel-Carboplatin in Subjects with Advanced Nonsquamous Non-small Cell Lung Cancer (NSCLC)
(NSCLC Palleos)
Multizentrische, randomisierte und doppelblinde Phase-3-Studie zur Bewertung der Gleichwertigkeit bzgl. Wirksamkeit und Sicherheit von TRS003 und dem in China zugelassenen Bevacizumab in Kombination mit Paclitaxel-Carboplatin bei Patienten mit fortgeschrittenem, nicht-squamösem, nicht-kleinzelligem Lungenkrebs (NSCLC)
Entität
  • NSCLC
Einschlusskriterien: Bestätigter inoperabler, lokal fortgeschrittener, rezidivierender oder metastasierter nicht-squamöser nicht-kleinzelliger Lungenkrebs (NSCLC); keine vorherige systemische Therapie, die auf den Primärtumor oder die Metastasen abzielt. Mindestens eine messbare Läsion
Ausschlusskriterien: EGFR-Mutationen oder ALK-Rearrangements, Plattenepithel-karzinom, gemischtes SCLC und NSCLC oder Plattenepithelkarzinom-dominantes adeno-squamöses Lungenkarzinom, thorakale Strahlentherapie innerhalb von 4 Wochen vor dem Screening oder palliative Strahlentherapie für Metastasen außerhalb der Thoraxregion innerhalb von 2 Wochen vor dem Screening; Vorgeschichte der Behandlung mit monoklonalen Antikörpern, VEGF, VEGFR
Status in Planung
Ansprechpartner & Kontakt: Klinikum Landshut, Onkologisches Zentrum Kontakt: 0871/698-3338