Klinisches Studienangebot

Titel der Studie, Kurzbeschreibung: Randomized, Double-Blind, Phase III Trial of Olaparib vs. Placebo in Patients with Advanced FIGO Stage IIIB – IV High Grade Serous or Endometrioid Ovarian, Fallopian Tube, or Peritoneal Cancer treated with standard First-Line Treatment, Combining Platinum
(PAOLA-1)
Rand., verbl., Phase III of olaparib vs. placebo in pat with advanced FIGO stage IIIB – IV high grade epithelial ovarian, fallopian tube, or peritoneal cancer
Entität
  • Eierstock
Einschlusskriterien: Patientinnen mit neu diagnostiziertem • Ovarialkarzinom, primärem Peritonealkarzinom und/oder Tubenkarzinom, • histologisch bestätigt (basierend auf dem lokalen histo-pathologischem Befund): o high-grade serös oder o high-grade endometrioid oder
Ausschlusskriterien: Nicht-epitheliales Karzinom der Eierstöcke, der Eileiter oder des Bauchfells (z. B. Keimzelltumore). Ovarialtumore mit niedrigmalignem Potential (z. B. Borderlinetumore) oder muzinöse Karzinome. Patientin mit synchronem primärem Endometriumkarzinom, sof
Status laufend
Ansprechpartner & Kontakt: Universitätsklinikum Regensburg / Frauenheilkunde und Geburtshilfe Krankenhaus St. Josef Kontakt: +49 941 782 3403
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: Randomized, Double-Blind, Phase III Trial of Olaparib vs. Placebo in Patients with Advanced FIGO Stage IIIB – IV High Grade Serous or Endometrioid Ovarian, Fallopian Tube, or Peritoneal Cancer treated with standard First-Line Treatment, Combining Platinum
(PAOLA-1)
Rand., verbl., Phase III of olaparib vs. placebo in pat with advanced FIGO stage IIIB – IV high grade epithelial ovarian, fallopian tube, or peritoneal cancer
Entität
  • Eierstock
Einschlusskriterien: Patientinnen mit neu diagnostiziertem • Ovarialkarzinom, primärem Peritonealkarzinom und/oder Tubenkarzinom, • histologisch bestätigt (basierend auf dem lokalen histo-pathologischem Befund): o high-grade serös oder o high-grade endometrioid oder
Ausschlusskriterien: Nicht-epitheliales Karzinom der Eierstöcke, der Eileiter oder des Bauchfells (z. B. Keimzelltumore). Ovarialtumore mit niedrigmalignem Potential (z. B. Borderlinetumore) oder muzinöse Karzinome. Patientin mit synchronem primärem Endometriumkarzinom, sof
Status laufend
Ansprechpartner & Kontakt: Universitätsklinikum Regensburg / Frauenheilkunde und Geburtshilfe Krankenhaus St. Josef Kontakt: +49 941 782 3403
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: A RANDOMIZED MULTICENTER STUDY TO COMPARE THE EFFICACY OF ADDITIONAL TUMOR DEBULKING SURGERY VERSUS CHEMOTHERAPY ALONE FOR RECURRENT PLATINUM-SENSITIVE OVARIAN CANCER
(DESKTOP III)
A randomized multicenter study to compare the efficacy of additional tumor debulking surgery versus chemotherapy alone for recurrent platinum-sensitive ovarian cancer
Entität
  • Eierstock
Einschlusskriterien: Patients with first recurrence of platinum sensitive, invasive epithelial ovarian-, fallopian tube- or primary peritoneal cancer of any initial stage. - Progression-free interval of at least 6 months after end of last platinumcontaining therapy, or r
Ausschlusskriterien: - Patients with non-epithelial tumors as well as borderline tumors. - Patients without recurrence who are scheduled for diagnostic/second-look surgery or debulking surgery after completion of chemotherapy - More than one prior chemotherapy - Patients
Status laufend
Ansprechpartner & Kontakt: Universitätsklinikum Regensburg / Frauenheilkunde und Geburtshilfe Krankenhaus St. Josef Kontakt: +49 941 782 3403
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: Niederschwelliges Screening versus multidimensionales Assessment von Symptomen und psychosozialen Belastungen bei Krebspatienten ab dem Zeitpunkt der Inkurabilität (SCREBEL); APM-Screening-Studie
(APM - SCREBEL)
Minimales Screening ab dem Zeitpunkt der Diagn. der Inkurabilität und in 3- bis 6-wöchentl. Abständen, vs 1-maliges Assessment v. Symptomen u. psychosozialen Belast. bei der Diagnose d. Inkurabilität
Entität
  • Brust
  • Eierstock
  • Gebärmutter
  • Gebärmutterhals
Einschlusskriterien: Alle Patienten ab dem Zeitpunkt der Diagnose einer inkurablen Krebserkrankung (die entitätsspezifischen Definitionen von `Inkurabilität` wurden bereits in der APM-Vorläufer-Studie operationalisiert).
Ausschlusskriterien: -
Status laufend
Ansprechpartner & Kontakt: Universitätsklinikum Regensburg / Frauenheilkunde und Geburtshilfe Krankenhaus St. Josef Kontakt: +49 941 782 3403
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: Vorausschauende Versorgungsplanung (Advance Care Planning/ACP) –
(APM ACP)
Spezifische Wünsche und Vorstellungen bei Patienten mit inkur. Krebserkrankung zur Beratung zu Handlungsentscheidungen am Lebensende quantitativ & qualitativ erfassen.
Entität
  • Brust
  • Eierstock
  • Gebärmutter
  • Gebärmutterhals
  • Vulva
Einschlusskriterien: Einschlusskriterien - Inkurable Krebserkrankung - Vorliegen einer unterschriebenen und datierten Einverständniserklärung - Alter > 18 Jahre - Patient versteht die deutsche Sprache und kann, nach bestem Ermessen des rekrutierenden Arztes/nicht ärztlic
Ausschlusskriterien: Ausschlusskriterien - Patient ist nicht in der Lage, Fragen zu erfassen und beantworten - Patient befindet sich aktuell in einer krisenhaften (potenziell und nach bestem Ermessen in den nächsten 3 Monaten ggf. zum Tode führenden) Erkrankungsphase
Status laufend
Ansprechpartner & Kontakt: Universitätsklinikum Regensburg / Frauenheilkunde und Geburtshilfe Krankenhaus St. Josef Kontakt: +49 941 782 3403
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: Etablierung neuer Protokolle zur in vitro Kultivierung von Tumorzellen aus Flüssigbiopsien für personalisierte Drug Screens
(Liquid biopsy - Drug Screen)
Etablierung von Protokollen zur Kultivierung von Tumorzellen aus malignen Ergüssen.
Entität
  • Brust
  • Darm
  • Eierstock
  • Lunge
  • Magen
Einschlusskriterien: Karzinom mit Ascites oder Pleuraerguß oder Perikarderguß
Ausschlusskriterien: Klinische Ausschlusskriterien der Punktion
Status laufend
Ansprechpartner & Kontakt: Universitätsklinikum Regensburg / Innere Medizin III Kontakt: +49 941 944 6720
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: CTC-Organoide
(CTC-Organoide)
Etablierung neuer Protokolle zur in vitro Kultivierung von zirkulierenden Tumorzellen von Patienten mit hoher Tumorlast.
Entität
  • Bauchspeicheldrüse
  • Brust
  • Darm
  • Eierstock
  • Gallenblase
  • Gebärmutter
  • Gebärmutterhals
  • Harnblase
  • Kehlkopf
  • Leber
  • Lunge
  • Magen
  • Malignes Melanom
  • Mund/Rachen
  • Niere
  • Prostata
  • Schilddrüse
  • Speiseröhre
  • Vulva
  • Andere (z.B. Neoplasien der Haut)
Einschlusskriterien: Karzinom im Stadium IV
Ausschlusskriterien: Kein Nachweis von CTC
Status laufend
Ansprechpartner & Kontakt: Universitätsklinikum Regensburg / Innere Medizin III Kontakt: +49 941 944 6720
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: Molekulare Charakterisierung von einzelnen Tumorzellen aus CSF
(Meningeosis carcinomatosa )
Nachweis und molekulare Charakterisierung von Karzinomzellen bei Meningeosa carcinomatosa im Liquor
Entität
  • Bauchspeicheldrüse
  • Brust
  • Darm
  • Duktales Karzinom in situ (DCIS)
  • Eierstock
  • Gallenblase
  • Gebärmutter
  • Gebärmutterhals
  • Harnblase
  • Kehlkopf
  • Leber
  • Lunge
  • Magen
  • Malignes Melanom
  • Mund/Rachen
  • Niere
  • Prostata
  • Schilddrüse
  • Speiseröhre
  • Vulva
  • Andere (z.B. Neoplasien der Haut)
Einschlusskriterien: V.a. meningeosa carcinomatosa
Ausschlusskriterien: Primäres Gliom
Status laufend
Ansprechpartner & Kontakt: Universitätsklinikum Regensburg / Innere Medizin III Kontakt: +49 941 944 6720