Klinisches Studienangebot

Titel der Studie, Kurzbeschreibung: International iEuro Ewing Registry
(iEwingRegistry)
Das Internationale iEuro Ewing Register ist ein multinational geführtes Ewing Sarkom (EwS) Register. Es schließt alle neu diagnostizierten Patienten mit lokalisiertem oder metastasiertem EwS ein.
Entität
  • Knochen, Gelenkknorpel, Bindegewebe, Weichgewebe
Einschlusskriterien: neu diagnostiziertes Ewing Sarkom oder Ewing-ähnlichen Sarkomen
Ausschlusskriterien: Keine
Status laufend
Ansprechpartner & Kontakt: Universitätsklinikum Regensburg / Pädiatrische Hämatologie, Onkologie und Stammzelltransplantation Kontakt: +49 941 944-12063
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: Prospektive Analyse zu den Auswirkungen einer Peritonektomie/HIPEC bei Peritonealcarcinose
(Prospektive Analyse zu den Auswirkungen einer Peritonektomie/HIPEC bei Peritonealcarcinose)
Entstehung und Auswirkungen einer Peritonealcarcinose auf zellulärer und genetischer Ebene
Entität
  • Knochen, Gelenkknorpel, Bindegewebe, Weichgewebe
Einschlusskriterien: Patienten mit Peritonealcarcinose, keine Altersbegrenzung
Ausschlusskriterien: keine
Status laufend
Ansprechpartner & Kontakt: Universitätsklinikum Regensburg / Chirurgie Kontakt: 16808
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: International Randomised Controlled Trial of Chemotherapy for the Treatment of Recurrent and Primary Refractory Ewing Sarcoma
(rEECur)
Studie für Patienten mit wiederkehrendem oder nicht ansprechendem EWING Sarkom zur Therapieoptimierung durch Gegenüberstellung verschiedener Therapieformen
Entität
  • Knochen, Gelenkknorpel, Bindegewebe, Weichgewebe
Einschlusskriterien: - Histologisch gesichertes wiederkehrendes oder nicht ansprechendes EWING Sarkom der Knochen oder der Weichteile - Zwischen 4 und 50 Jahren
Ausschlusskriterien: - Radiotherapie bis 6 Wochen vor Therapiebeginn - Zytotoxische Chemotherapie bis Wochen vor Beginn - Myeloablative Therapie bis 8 Wochen vor Beginn
Status laufend
Ansprechpartner & Kontakt: Universitätsklinikum Regensburg / Pädiatrische Hämatologie, Onkologie und Stammzelltransplantation Kontakt: +49 941-944 12063
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: Nivolumab with chemotherapy in pleural mesothelioma after surgery
(NICITA)
Randomisierte, multizentrische Studie zum Pleuramesotheliom: chirurgische Zytoreduktion +/- HITOC und adjuvante Chemotherapie +/- Nivolumab.
Entität
  • Knochen, Gelenkknorpel, Bindegewebe, Weichgewebe
Einschlusskriterien: - histologisch nachgewiesenes Pleuramesotheliom vom epitheloiden Subtyp (oder biphasisch, wenn intraoperativ identifiziert) - Alter größer gleich 18 Jahre - ECOG 0-2 - Stadium I-III (8. Auflage TNM-Klassifikation: pT1-pT4, pN0-pN2, cM0) - Alle Patienten erhalten eine eP/D mit oder ohne HITOC in kurativer Intention - Die Operation sollte kleiner gleich 12 Wochen (84 Tage) vor Studieneinschluss durchgeführt werden sein und die Patienten sollten sich entsprechend erholt haben
Ausschlusskriterien: - Metastasiertes Stadium - Palliative P/D - Frühere medikamentöse Therapie gegen das Pleuramesotheliom - Postoperative Hospitalisierung > 6 Wochen - Eingeschränkte Nieren-, Leber- und/oder hämatologische Funktion
Status laufend
Ansprechpartner & Kontakt: Universitätsklinikum Regensburg / Thoraxchirurgie Kontakt: +49 941-944 19847
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: A Phase 3, Open-Label, Randomized, Parallel Group Study to Evaluate the Efficacy and Safety of Intrapleural Administration of Adenovirus-Delivered Interferon Alpha-2b (rAd-IFN) in Combination with Celecoxib and Gemcitabine in Patients with Malignant Pleural Mesothelioma
(INFINITE / rAd-IFN-MM-301)
Vergleich des Gesamtüberlebens assoziiert mit rAD-IFN, bei Verabreichung mit Celecoxib und Gemcitabin bei der Behandlung von Patienten mit einem malignen Pleuramesotheliom (MPM).
Entität
  • Knochen, Gelenkknorpel, Bindegewebe, Weichgewebe
Einschlusskriterien: - mind. 18 Jahre alt. - bestätigte histologische MPM-Diagnose mit histologischem Typ epitheloid oder biphasisch. - mindestens 1 Behandlungsregime und maximal 2 Behandlungsregime waren unwirksam, die chemotherapeuische und/oder immuntherapeutische Behandlungsregimes für MPM gewesen sein können, wobei mindestens ein Anti-Folat- und Platin-Kombinationsregime war. - Zugänglicher Pleuraraum zur Vektor-Verabreichung. - Lebenserwartung >= 12 Wochen.
Ausschlusskriterien: - Behandlungsnaiv - vorherige Verabreichung von 3 oder mehr systemischen chemotherapeutischen oder immuntherapeutischen Behandlungslinien - vorherige Behandlung mit Gemcitabin - extrathorakale metastatische Erkrankung der Stufe IV
Status laufend
Ansprechpartner & Kontakt: Universitätsklinikum Regensburg / Thoraxchirurgie Kontakt: +49 941-9449810
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: Register für Kinder und Jugendliche mit Osteosarkom
(COSS Register - COSSIRP)
Register für Patienten zwischen 0 und 40 Jahren mit Osteosarkomen
Entität
  • Harnblase
  • Knochen, Gelenkknorpel, Bindegewebe, Weichgewebe
Einschlusskriterien: - Histologisch gesichertes , operables Osteosarkom der Extremitäten und des Rumpfes - Alter 0 bis 40 Jahren
Ausschlusskriterien: - Nicht operabel oder bestimmte Position des Tumors (juxtakortikal, kraniofazial) - Vortherapie oder andere Erkrankung
Status laufend
Ansprechpartner & Kontakt: Universitätsklinikum Regensburg / Pädiatrische Hämatologie, Onkologie und Stammzelltransplantation Kontakt: +49 941-944 12063
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: Molekularbiologische Untersuchung von Sarkomen und muskuloskelettalen Tumoren
(Sarkome und muskuloskelettale Tumore)
Ziel des Projektes ist es, die Heterogenität der Sarkome und muskuloskelettalen Tumore besser zu verstehen, um eine optimale Therapie zu erzielen.
Entität
  • Brust
  • Darm
  • Gebärmutter
  • Hoden
  • Knochen, Gelenkknorpel, Bindegewebe, Weichgewebe
  • Lunge
  • Magen
  • Mund/Rachen
  • Andere (z.B. Neoplasien der Haut)
Einschlusskriterien: keine Altergrenze bestätigte Diagnose: Sarkom
Ausschlusskriterien: keine
Status laufend
Ansprechpartner & Kontakt: Universitätsklinikum Regensburg / Plastische, Hand- und Wiederherstellungschirurgie Kontakt: +499419432879
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: Prospektive Sammlung von Biomaterialien von Patienten mit onkologischen Erkrankungen zur Identifikation neuer Biomarker bezüglich des Ansprechens und Nebenwirkungen auf immunokologische und zielgerichtete Therapieansätze (I/Omics)
(I/Omics)
Diese Studie sammelt Körperflüssigkeiten von KrebspatientInnen, die eine Systemtherapie bekommen, um neue Biomarker zu identifizieren, die ein Ansprechen auf eine Krebstherapie voraussagen können.
Entität
  • Bauchspeicheldrüse
  • Brust
  • Darm
  • Duktales Karzinom in situ (DCIS)
  • Eierstock
  • Gallenblase
  • Gebärmutter
  • Gebärmutterhals
  • Harnblase
  • Hoden
  • Kehlkopf
  • Knochen, Gelenkknorpel, Bindegewebe, Weichgewebe
  • Leber
  • Lunge
  • Magen
  • Malignes Melanom
  • Morbus Hodgkin
  • Mund/Rachen
  • Niere
  • Prostata
  • Schilddrüse
  • Speiseröhre
  • Vulva
  • Zentrales Nervensystem
Einschlusskriterien: 1) Alter >18 Jahre 2) Diagnose eines soliden Tumorleidens, das eine Systemtherapie benötigt 3) Schriftliche Einverständniserklärung
Ausschlusskriterien: 1) Teilnahme an einer anderen Studie, die das Sammeln von Biomaterialien für andere Studien untersagt. 2) PatientIn nicht in der Lage dem Studienprotokoll Folge zu leisten.
Status laufend
Ansprechpartner & Kontakt: Universitätsklinikum Regensburg / Innere Medizin III Kontakt: 15535