Klinisches Studienangebot

Titel der Studie, Kurzbeschreibung: Encorafenib plus binimetinib in patients with locally advanced, unresectable or metastatic BRAFV600-mutated melanoma: a multi-centric, multinational, prospective, longitudinal, non-interventional study in Germany and Austria
(BERING MELANOMA)
Es wird die Wirksamkeit, Lebensqualität, Sicherheit und Verträglichkeit von Encorafenib plus Binimetinib bei inoperablem fortgeschrittenem oder metastasiertem BRAFV600-mutiertem Melanom untersucht.
Entität
  • Malignes Melanom
Einschlusskriterien: Erwachsene Patienten mit inoperablem fortgeschrittenem oder metastasiertem BRAFV600-mutiertem malignem Melanom, mit der Entscheidung, eine gezielte Behandlung mit Encorafenib plus Binimetinib erhalten.
Ausschlusskriterien: Mehr als eine vorherige Checkpointinhibitor-Behandlung in einer inoperablen, fortgeschrittenen oder metastatischen Melanom. Jede vorherige chemotherapeutische Behandlung vom Melanom.
Status laufend
Ansprechpartner & Kontakt: Universitätsklinikum Regensburg / Dermatologie und Venerologie Kontakt: +49 941 944 9610
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: Phase 2 Study of Talimogene Laherparepvec in Combination with Phembrolizumab in Subjects with unresectable/metastatic Stage IIIB-IVM1c melanoma who have progressed on prior anti-PD-1 based therapy
(MASTERKEY-115)
Multicenter-studie zur Evaluierung der Sicherheit und Wirksamkeit einer Kombinationstherapie bei Patienten mit nicht-operierbaren Melanom.
Entität
  • Malignes Melanom
Einschlusskriterien: *über 18 Jahre *Melanom inoperabel oder metastasierend Status IIIB, IIIC, IIID, IVMIa, IVM1b oder IVM1c
Ausschlusskriterien: *Menigitis
Status laufend
Ansprechpartner & Kontakt: Universitätsklinikum Regensburg / Dermatologie und Venerologie Kontakt: +49941 944 9610
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: Präkonditionierung von Tumor, Tumormikromilieu und dem Immunsystem für Immuntherapie (PROMIT), Eine einarmige Phase 2 Studie mit Dacarbazin gefolgt von kombinierter Immuntherapie mit Ipilimumab und Nivolumab bei nichtresezierbaren oder metastasierten Melanompatienten mit primärer Resistenz gegenüber PD-1/PD-L1 Antagonisten
(PROMIT-Trial)
Eine einarmige Phase-2-Studie zu Verabreichung von Dacarbazin, gefolgt von einer kombinierten Ipilimumab und Nivolumab bei inoperablem oder metastasiertem Melanom.
Entität
  • Malignes Melanom
Einschlusskriterien: Wichtige Einschlusskriterien: 1. Histologisch gesichertes metastasierendes Melanom 2. Progression nach Checkpoint-Inhibitor-Therapie (Anti PD-1/PD-L1 enthaltende Schemata) 3. Zugängliche Tumormetastasen 4. ECOG 0 oder 1 5. Angemessene Organfunktion
Ausschlusskriterien: Wichtige Ausschlusskriterien: 1. Augen-Melanom, Schleimhautmelanom 2. Frühere Chemotherapie bei metastasierender Erkrankung 3. Bisheriges Ansprechen auf die Checkpoint-Inhibitor-Therapie (Regime mit PD-1- oder PD-L1-Inhibitoren) 4. BRAF-V600-Mutation 5. Aktive Hirnmetastasen oder Autoimmunerkrankungen die mehr als 10 mg Prednisolon täglich oder andere immunsuppressive Medikamente benötigen
Status laufend
Ansprechpartner & Kontakt: Universitätsklinikum Regensburg / Dermatologie und Venerologie Kontakt: +49 941-944-19634
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: Evaluation der diagnostischen Leukapherese zur Detektion von zirkulierenden Melanomzellen bei minimaler Resterkrankung
(Diagnostische Leukapherese)
Entwicklung eines hochsensitiven Verfahrens zum Nachweis zirkulierender Melanomzellen
Entität
  • Malignes Melanom
Einschlusskriterien: Melanom Stadium IIC
Ausschlusskriterien: keine
Status laufend
Ansprechpartner & Kontakt: Universitätsklinikum Regensburg / Dermatologie und Venerologie Kontakt: +49 941 944 6720
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: A Phase 3, Randomized, Open-label Study of NKTR-214 Combined with Nivolumab Versus Nivolumab in Participants with Previously Untreated Unresectable or Metastatic Melanoma
(NKTR-214)
Es handelt sich um eine multizentrische, randomisierte, offene Phase-3-Studie, die die Wirksamkeit und Sicherheit von NKTR-214 in Kombination mit Nivolumab untersucht.
Entität
  • Malignes Melanom
Einschlusskriterien: *Histologisch bestätigtes Melanom im Stadium III (inoperabel) oder Stadium IV *keine vorherige systemische Krebstherapie für inoperable oder metastasiertem Melanom) mit Ausnahme der vorherigen adjuvanten Behandlung von Melanomen mit zugelassene Wirkstoffe (z.B. BRAF/MEK-Inhibitoren, Ipilimumab, Nivolumab, Pembrolizumab oder Interferon). *Die Patienten müssen den eigenen BRAF V600-Mutationsstatus kennen oder zustimmen den BRAF V600 zu bestimmen zu lassen.
Ausschlusskriterien: *Aktive Hirnmetastasen oder leptomeningeale Metastasen. Teilnehmer mit Hirnmetastasen kommen in Frage, wenn diese behandelt wurden und es keinen MRT-Nachweis für eine Progression für mindestens 8 Wochen nach Abschluss der Behandlung und innerhalb von 28 Tagen vor der ersten Dosis im Rahmen der Studie. *vorhandensein eines Aderhautmelanom.
Status laufend
Ansprechpartner & Kontakt: Universitätsklinikum Regensburg / Dermatologie und Venerologie Kontakt: +49 941-944-19639
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: A Phase 3, Randomized, Double-Blind Study of Adjuvant Immunotherapy with Nivolumab versus Placebo after Complete Resection of Stage IIB/C Melanoma. Efficacy Study of Nivolumab Compared to Placebo in Prevention of Recurrence of Melanoma After Complete Resection of Stage IIB/C Melanoma
(BMS CA209-76K Checkmate76K)
Randomisierte, doppelblinde Phase-3-Studie zur adjuvanten Immuntherapie mit Nivolumab versus Placebo nach vollständiger Resektion eines Melanoms im Stadium IIB/C
Entität
  • Malignes Melanom
Einschlusskriterien: *Beim Patient muss ein kutanes Melanom im Stadium IIB/C diagnostiziert und histologisch bestätigt. Das Melanom muss vollständig chirurgisch reseziert wurden sein. *Eine vollständige Resektion muss innerhalb von 12 Wochen vor der Randomisierung durchgeführt worden sein. * Die Teilnehmer müssen eine negative Sentinel-Lymphknoten-Biopsie erhalten haben. *Alle Melanome, mit Ausnahme von Augen- und Schleimhautmelanomen, sind unabhängig von der primären Erkrankungsstelle zulässig.
Ausschlusskriterien: *Ausnahme von Augen- und Schleimhautmelanomen * Patienten, bei denen eine Sentinel-Lymphknoten-Biopsie bisher noch nicht durchgeführt worden ist, können nicht teilnehmen
Status laufend
Ansprechpartner & Kontakt: Universitätsklinikum Regensburg / Dermatologie und Venerologie Kontakt: +49 941-944-19639
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: A Phase 2, Randomized Clinical Study of Intravenous or Intratumoral Administration of V937 in Combination with Pembrolizumab (MK-3475) Versus Pembrolizumab Alone in Participants with Advanced/Metastatic Melanoma
(Phase 2 Randomized Study of V937 Administered IV or IT with Pembrolizumab Versus Pembrolizumab Alone)
Studie der Phase 2 zur Verabreichung von onkolytischen Viren in Kombination mit Antikörpern gegenüber Antikörper allein bei Teilnehmern mit fortgeschrittenem/metastasiertem Melanom.
Entität
  • Malignes Melanom
Einschlusskriterien: Ein Teilnehmer (w/m/s) kann in die Studie aufgenommen werden, wenn folgende Kriterien erfüllt: 1. histologisch oder zytologisch die Diagnose eines fortgeschrittenen/metastatischen Melanoms bestätigt ist 2. Hat ein Melanom der Stufe III (inoperabel) oder der Stufe IV 3. Die Teilnehmer darf bisher keine Anti-PD-(L)1-Behandlung, TVEC und anderen onkolytischen Viren-Behandlung erhalten haben
Ausschlusskriterien: Auschlusskriterien sind folgende: 1.Hat innerhalb von 4 Wochen (2 Wochen bei palliativer Bestrahlung) vor der ersten Dosis der Studienintervention eine Chemotherapie, eine endgültige Bestrahlung oder eine biologische Krebstherapie oder ein Prüfpräparat oder ein Untersuchungsgerät erhalten. 2. Malignes Melanom des Auges 3. Vorhandensein von größeren Blutgefäßinvasion/-infiltration 4.Hat innerhalb von 2 Wochen vor der ersten Dosis des Studienmedikaments eine klinisch Tumorblutung Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)
Status laufend
Ansprechpartner & Kontakt: Universitätsklinikum Regensburg / Dermatologie und Venerologie Kontakt: +49 941-944-19634
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: Molekulare Charakterisierung von DCCs aus Lymphknoten von Melanompatienten
(SLN-Melanom)
Identifizierung und molekulargenetische Charakterisierung von disseminierten Tumorzellen (DCCs) aus Sentinel-Lymphknoten von Patienten mit malignem Melanom.
Entität
  • Malignes Melanom
Einschlusskriterien: Patienten mit malignem Melanom und operablem Sentinel-Lymphknoten
Ausschlusskriterien: Zweittumor
Status laufend
Ansprechpartner & Kontakt: Universitätsklinikum Regensburg / Dermatologie und Venerologie Kontakt: +49 941-944-6720
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: Prospektives Online- Register zur Versorgungsforschung in der dermatologischen Onkologie
(ADOReg)
Bundesweit prospektives Register zur Versorgungsforschung in der dermatologischen Onkologie
Entität
  • Malignes Melanom
  • Andere (z.B. Neoplasien der Haut)
Einschlusskriterien: - alle Patienten mit malignem Melanom - Patienten mit einem metastasiertem oder lokal fortgeschrittenen Basalzellkarzinom, sowie mit einem Gorlin-Goltz-Syndrom - alle Patienten mit einem Merkelzellkarzinom - Patienten mit einem kutanen Plattenepithelkarzinom mit einem Primärtumor ab Stadium T3 oder metastasierte Patienten
Ausschlusskriterien: keine
Status laufend
Ansprechpartner & Kontakt: Universitätsklinikum Regensburg / Dermatologie und Venerologie Kontakt: +941 941/944-9641
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: Materialbank Bioanalytik
(Tumor-Bioanalytik)
Sammlung klinischer Daten und von Biomaterial bei Patienten mit hämatologischen und onkologischen Erkrankungen zur Erarbeitung neuer biomodulatorischer Therapiekonzepte
Entität
  • Leukämie
  • Lunge
  • Malignes Melanom
  • Prostata
Einschlusskriterien: Hämatologische und onkologischen Erkrankungen mit Fokus auf akute myeloische Leukämie, myelodysplastisches Syndrom, chronisch lymphatische Leukämie, multiples Myelom, malignem Melanom, Prostatakarzinom, Nicht-kleinzelliges Bronchialkarzinom
Ausschlusskriterien: Infektionserkrankung
Status laufend
Ansprechpartner & Kontakt: Universitätsklinikum Regensburg / Innere Medizin III Kontakt: +4994194415535
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: CTC-Organoide
(CTC-Organoide)
Etablierung neuer Protokolle zur in vitro Kultivierung von zirkulierenden Tumorzellen von Patienten mit hoher Tumorlast.
Entität
  • Bauchspeicheldrüse
  • Brust
  • Darm
  • Eierstock
  • Gallenblase
  • Gebärmutter
  • Gebärmutterhals
  • Harnblase
  • Kehlkopf
  • Leber
  • Lunge
  • Magen
  • Malignes Melanom
  • Mund/Rachen
  • Niere
  • Prostata
  • Schilddrüse
  • Speiseröhre
  • Vulva
  • Andere (z.B. Neoplasien der Haut)
Einschlusskriterien: Karzinom im Stadium IV
Ausschlusskriterien: Kein Nachweis von CTC
Status laufend
Ansprechpartner & Kontakt: Universitätsklinikum Regensburg / Innere Medizin III Kontakt: +49 941 944 6720
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: Molekulare Charakterisierung von einzelnen Tumorzellen aus CSF
(Meningeosis carcinomatosa )
Nachweis und molekulare Charakterisierung von Karzinomzellen bei Meningeosa carcinomatosa im Liquor
Entität
  • Bauchspeicheldrüse
  • Brust
  • Darm
  • Duktales Karzinom in situ (DCIS)
  • Eierstock
  • Gallenblase
  • Gebärmutter
  • Gebärmutterhals
  • Harnblase
  • Kehlkopf
  • Leber
  • Lunge
  • Magen
  • Malignes Melanom
  • Mund/Rachen
  • Niere
  • Prostata
  • Schilddrüse
  • Speiseröhre
  • Vulva
  • Andere (z.B. Neoplasien der Haut)
Einschlusskriterien: V.a. meningeosa carcinomatosa
Ausschlusskriterien: Primäres Gliom
Status laufend
Ansprechpartner & Kontakt: Universitätsklinikum Regensburg / Innere Medizin III Kontakt: +49 941 944 6720
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: Prospektive Sammlung von Biomaterialien von Patienten mit onkologischen Erkrankungen zur Identifikation neuer Biomarker bezüglich des Ansprechens und Nebenwirkungen auf immunokologische und zielgerichtete Therapieansätze (I/Omics)
(I/Omics)
Diese Studie sammelt Körperflüssigkeiten von KrebspatientInnen, die eine Systemtherapie bekommen, um neue Biomarker zu identifizieren, die ein Ansprechen auf eine Krebstherapie voraussagen können.
Entität
  • Bauchspeicheldrüse
  • Brust
  • Darm
  • Duktales Karzinom in situ (DCIS)
  • Eierstock
  • Gallenblase
  • Gebärmutter
  • Gebärmutterhals
  • Harnblase
  • Hoden
  • Kehlkopf
  • Knochen, Gelenkknorpel, Bindegewebe, Weichgewebe
  • Leber
  • Lunge
  • Magen
  • Malignes Melanom
  • Morbus Hodgkin
  • Mund/Rachen
  • Niere
  • Prostata
  • Schilddrüse
  • Speiseröhre
  • Vulva
  • Zentrales Nervensystem
Einschlusskriterien: 1) Alter >18 Jahre 2) Diagnose eines soliden Tumorleidens, das eine Systemtherapie benötigt 3) Schriftliche Einverständniserklärung
Ausschlusskriterien: 1) Teilnahme an einer anderen Studie, die das Sammeln von Biomaterialien für andere Studien untersagt. 2) PatientIn nicht in der Lage dem Studienprotokoll Folge zu leisten.
Status laufend
Ansprechpartner & Kontakt: Universitätsklinikum Regensburg / Innere Medizin III Kontakt: 15535