Klinisches Studienangebot

Titel der Studie, Kurzbeschreibung: Es handelt sich um ein nicht-interventionelles, multizentrisches molekulares Register für Patienten mit Kolonkarzinom im Stadium I, II oder III. Die Patienten werden retrospektiv und prospektiv anhand ihrer klinischen und histopathologischen Diagnose eines Kolonkarzinoms im Stadium I, II oder III durch den behandelnden Arzt eingeschlossen.
(ColoPredict Plus 2.0 Register)
retrospektiv und prospektiv Patienten mit Kolonkarzinomen im Stadium I, II und III erfasst und in Bezug auf ihre Versorgung über 5 Jahre dokumentiert und analysiert werden-
Entität
  • Darm
Einschlusskriterien:  männliche und weibliche Patienten mit der Diagnose eines Kolonkarzinoms im Stadium I, II oder III  Bereitschaft der mit dem Studienzentrum kooperierenden Pathologie, Gewebeblöcke gemäß der Protokollanforderungen für die wissenschaftlichen Analysen zur Verfügung zu stellen  Alter ≥ 18 Jahre und in Besitz der Fähigkeit, die Anforderungen des Registers und die Aufklärung dazu zu verstehen, zu hinterfragen und zu bemessen  gemäß ICH-GCP unterschriebene Einwilligungserklärung zur Teilnahme an dem Register  unterschriebene Schweigepflichtsentbindung der behandelnden Ärzte für die Zwecke der Studienerhebungen
Ausschlusskriterien: Patienten, die  die Einschlusskriterien nicht erfüllen  ihr Einverständnis zur Studienteilnahme zurückziehen
Status laufend
Ansprechpartner & Kontakt: Universitätsklinikum Regensburg / Chirurgie Kontakt: +49 941-944 6801
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: Begleituntersuchungen zur allogenen Stammzelltransplantation „Vorhersage, Früherkennung und Monitoring von Komplikationen nach allogener Stammzelltransplantation“
(Komplikationsvorhersage nach allo Tx)
Vorhersage, Früherkennung von GvHD sowie Therapieoptimierung
Entität
  • Darm
Einschlusskriterien: Allogene Stammzelltransplantation, GvHD
Ausschlusskriterien: fehlende Einwilligung
Status laufend
Ansprechpartner & Kontakt: Universitätsklinikum Regensburg / Innere Medizin III Kontakt: +49 941 944 15535
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: Analyse der Bedeutung der NOD2/CARD15 und TLR5 abhängigen Immundysregulation bei der intestinalen GvHD
(Immundysregulation GI GvHD)
Charakterisierung von CD 4-Zellen in Zusammenhang mit NOD2/CARD15 SNPs bei akuter GvHD des Darms
Entität
  • Darm
Einschlusskriterien: Stabiles Engraftment, 18-70 Jahre
Ausschlusskriterien: Hämorrhagische Diathese, Sepsis, respiratorische Insuffizienz
Status laufend
Ansprechpartner & Kontakt: Universitätsklinikum Regensburg / Innere Medizin III Kontakt: +49 941 944 15535
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: Etablierung neuer Protokolle zur in vitro Kultivierung von Tumorzellen aus Flüssigbiopsien für personalisierte Drug Screens
(Liquid biopsy - Drug Screen)
Etablierung von Protokollen zur Kultivierung von Tumorzellen aus malignen Ergüssen.
Entität
  • Brust
  • Darm
  • Eierstock
  • Lunge
  • Magen
Einschlusskriterien: Karzinom mit Ascites oder Pleuraerguß oder Perikarderguß
Ausschlusskriterien: Klinische Ausschlusskriterien der Punktion
Status laufend
Ansprechpartner & Kontakt: Universitätsklinikum Regensburg / Innere Medizin III Kontakt: +49 941 944 6720
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: A Multicenter, Open-label Phase 2 Study of Lenvatinib (E7080/MK-7902) Plus Pembrolizumab (MK-3475) in Previously Treated Subjects with Selected Solid Tumors (LEAP-005)
(MK7902-005)
Evaluation der Ansprechrate und Sicherheit der Therapiekombination von Pembrolizumab und Lenvatinib in ausgewählten soliden Tumoren
Entität
  • Brust
  • Darm
  • Eierstock
  • Gallenblase
  • Magen
  • Zentrales Nervensystem
Einschlusskriterien: Triple-negatives Mammakarzinom, Ovarialkarzinom, Magenkarzinom, Kolorektales Karzinom, Glioblastom, Gallengang/Gallenblasen-karzinom, je nach Tumorentität unterschiedliche Anzahl an Vortherapien mit bestimmten Chemotherapeutika, messbare Läsion nach RECIST, ECOG 0-1, Lebenserwartung >3 Monate
Ausschlusskriterien: Malabsorptionssyndrom, Blutgefäßinvasion, signifikante kardiovaskuläre Erkrankung, Thrombosen < 12 Monate, (Auto)Immunerkrankung, Infektionserkrankung
Status laufend
Ansprechpartner & Kontakt: Universitätsklinikum Regensburg / Innere Medizin III Kontakt: +49 944 941 15535
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: Einfluss von Bewegung auf gastrointestinale Tumorerkrankungen
(Einfluss von Bewegung auf gastrointestinale Tumorerkrankungen)
Im Rahmen der Studie wird der Einfluss von körperlicher Bewegung auf Ansprechen und Verträglichkeit der Therapie bei Patienten mit bösartigen Tumoren des Magen-Darm-Traktes untersucht.
Entität
  • Bauchspeicheldrüse
  • Darm
  • Gallenblase
  • Leber
  • Magen
  • Speiseröhre
Einschlusskriterien: • Alter > 18 Jahre zum Zeitpunkt der Unterzeichnung der Einverständniserklärung • Vom Patienten unterschriebene Einverständniserklärung • Nach Einschätzung des Prüfarztes geeignet zur Erfüllung der Anforderungen des Studienprotokolls • Histologisch bestätigte gastroonkologische Tumordiagnose (Plattenepithelkarzinom des Ösophagus, Adenokarzinom des gastroösophagealen Übergangs und Magenkarzinom, kolorektales Karzinom, Pankreaskarzinom, Cholangiozelluläres Karzinom, Hepatozelluläres Karzinom)
Ausschlusskriterien: • Signifikante kardiovaskuläre Erkrankung wie eine Herzinsuffizienz Klasse II oder höher nach der New York Heart Association Klassifikation, Myokardinfarkt oder zerebraler Insult innerhalb von 6 Monaten vor der Randomisierung, trotz anti-arrhythmischer Therapie instabile kardiale Arrhythmie > Grad 2 NCI CTCAE oder instabile Angina pectoris. • Schwerwiegende psychiatrische, pulmonale, orthopädische oder neurologische Erkrankung • Patienten mit einer anderen malignen Erkrankung als einer gastrointestinalen Tumorerkrankung mit Ausnahme von Patienten, die mindestens fünf Jahre vor Randomisierung erkrankungsfrei waren und von Patienten mit einem adäquat behandelten und vollständig resezierten Basaliom oder Plattenepithelkarzinom der Haut, in situ Zervix-, Mamma- oder Prostatakarzinom sowie von Stadium I Uteruskorpuskarzinom. • Teilnahme an einer klinischen Studie oder experimentelle medikamentöse Therapie innerhalb von 28 Tagen vor Studieneinschluss oder innerhalb von 5 Halbwertzeiten der in einer klinischen Prüfung oder während einer experimentellen medikamentösen Behandlung verabreichten Wirkstoffe vor Studieneinschluss in Abhängigkeit davon, welcher Zeitraum länger ist, oder gleichzeitige Teilnahme an einer anderen klinischen Studie während der Teilnahme an dieser klinischen Studie. • Patient ist auf Grund einer gerichtlichen Verfügung oder Anordnung der administrativen Behörden in eine Anstalt eingewiesen.
Status laufend
Ansprechpartner & Kontakt: Universitätsklinikum Regensburg / Innere Medizin I Kontakt: +49 941-944 17005
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: Molekularbiologische Untersuchung von Sarkomen und muskuloskelettalen Tumoren
(Sarkome und muskuloskelettale Tumore)
Ziel des Projektes ist es, die Heterogenität der Sarkome und muskuloskelettalen Tumore besser zu verstehen, um eine optimale Therapie zu erzielen.
Entität
  • Brust
  • Darm
  • Gebärmutter
  • Hoden
  • Knochen, Gelenkknorpel, Bindegewebe, Weichgewebe
  • Lunge
  • Magen
  • Mund/Rachen
  • Andere (z.B. Neoplasien der Haut)
Einschlusskriterien: keine Altergrenze bestätigte Diagnose: Sarkom
Ausschlusskriterien: keine
Status laufend
Ansprechpartner & Kontakt: Universitätsklinikum Regensburg / Plastische, Hand- und Wiederherstellungschirurgie Kontakt: +499419432879
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: CTC-Organoide
(CTC-Organoide)
Etablierung neuer Protokolle zur in vitro Kultivierung von zirkulierenden Tumorzellen von Patienten mit hoher Tumorlast.
Entität
  • Bauchspeicheldrüse
  • Brust
  • Darm
  • Eierstock
  • Gallenblase
  • Gebärmutter
  • Gebärmutterhals
  • Harnblase
  • Kehlkopf
  • Leber
  • Lunge
  • Magen
  • Malignes Melanom
  • Mund/Rachen
  • Niere
  • Prostata
  • Schilddrüse
  • Speiseröhre
  • Vulva
  • Andere (z.B. Neoplasien der Haut)
Einschlusskriterien: Karzinom im Stadium IV
Ausschlusskriterien: Kein Nachweis von CTC
Status laufend
Ansprechpartner & Kontakt: Universitätsklinikum Regensburg / Innere Medizin III Kontakt: +49 941 944 6720
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: Molekulare Charakterisierung von einzelnen Tumorzellen aus CSF
(Meningeosis carcinomatosa )
Nachweis und molekulare Charakterisierung von Karzinomzellen bei Meningeosa carcinomatosa im Liquor
Entität
  • Bauchspeicheldrüse
  • Brust
  • Darm
  • Duktales Karzinom in situ (DCIS)
  • Eierstock
  • Gallenblase
  • Gebärmutter
  • Gebärmutterhals
  • Harnblase
  • Kehlkopf
  • Leber
  • Lunge
  • Magen
  • Malignes Melanom
  • Mund/Rachen
  • Niere
  • Prostata
  • Schilddrüse
  • Speiseröhre
  • Vulva
  • Andere (z.B. Neoplasien der Haut)
Einschlusskriterien: V.a. meningeosa carcinomatosa
Ausschlusskriterien: Primäres Gliom
Status laufend
Ansprechpartner & Kontakt: Universitätsklinikum Regensburg / Innere Medizin III Kontakt: +49 941 944 6720
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: Prospektive Sammlung von Biomaterialien von Patienten mit onkologischen Erkrankungen zur Identifikation neuer Biomarker bezüglich des Ansprechens und Nebenwirkungen auf immunokologische und zielgerichtete Therapieansätze (I/Omics)
(I/Omics)
Diese Studie sammelt Körperflüssigkeiten von KrebspatientInnen, die eine Systemtherapie bekommen, um neue Biomarker zu identifizieren, die ein Ansprechen auf eine Krebstherapie voraussagen können.
Entität
  • Bauchspeicheldrüse
  • Brust
  • Darm
  • Duktales Karzinom in situ (DCIS)
  • Eierstock
  • Gallenblase
  • Gebärmutter
  • Gebärmutterhals
  • Harnblase
  • Hoden
  • Kehlkopf
  • Knochen, Gelenkknorpel, Bindegewebe, Weichgewebe
  • Leber
  • Lunge
  • Magen
  • Malignes Melanom
  • Morbus Hodgkin
  • Mund/Rachen
  • Niere
  • Prostata
  • Schilddrüse
  • Speiseröhre
  • Vulva
  • Zentrales Nervensystem
Einschlusskriterien: 1) Alter >18 Jahre 2) Diagnose eines soliden Tumorleidens, das eine Systemtherapie benötigt 3) Schriftliche Einverständniserklärung
Ausschlusskriterien: 1) Teilnahme an einer anderen Studie, die das Sammeln von Biomaterialien für andere Studien untersagt. 2) PatientIn nicht in der Lage dem Studienprotokoll Folge zu leisten.
Status laufend
Ansprechpartner & Kontakt: Universitätsklinikum Regensburg / Innere Medizin III Kontakt: 15535

Studien externer Netzwerkpartner

Titel der Studie, Kurzbeschreibung: A multicenter randomized phase II study to determine the optimal first-line chemotherapy regimen in patients with metastatic pancreatic cancer
(FOOTPATH)
Ermittlung des optimalen Erstlinien-Regimes zur Behandlung des metastasiertem Pankreaskarzinoms
Entität
  • Bauchspeicheldrüse
Einschlusskriterien:
Ausschlusskriterien: vorherige Therapie des metastasierten Pankreaskarzinoms
Status laufend
Ansprechpartner & Kontakt: KH Barmherzige Brüder Regensburg / Studienzentrum Kontakt: +49 941 369 2160
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: Induction Treatment with nab-Paclitaxel/Gemcitabine for First-line Treatment of Metastatic Pancreatic Cancer Followed by Either Alternating Application of Gemcitabine Monotherapy and nab-Paclitaxel/Gemcitabine or Continuing Application of nab-Paclitaxel/Gemcitabine
(ALPACA )
Abschätzung des Behandlungseffekts einer alternierenden Therapie mit Gemcitabin/Abraxane zu einer festgelegten Standardtherapie mit Gemcitabin/Abraxane
Entität
  • Bauchspeicheldrüse
Einschlusskriterien: - Metastasiertes Pankreaskarzinom, - Erstlinientherapie
Ausschlusskriterien: vorherige Therapie des metastasierten Pankreaskarzinoms
Status laufend
Ansprechpartner & Kontakt: KH Barmherzige Brüder Regensburg / Studienzentrum Kontakt: +49 941 369 2160
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: ALPACA
(ALPACA; AIO-PAK-0114; EudraCT-Nr.: 2014-004086-24)
Induktionstherapie mit nab-Paclitaxel/Gemcitabin in der Erstlinienbehandlung des metastasierten Pankreaskarzinoms gefolgt von entweder alternierender Verabreichung von Gemcitabin oder fortlaufender Verabreichung von nab-Paclitaxel/Gemcitabin: Eine randomisierte Phase II Studie
Entität
  • Bauchspeicheldrüse
Einschlusskriterien: - Volljährige Patienten (>= 18 Jahre, - Histologisch oder zytologisch gesichertes metastasiertes Adenokarzinom der Pankreas. Patienten mit Inselzell-Neoplasien sind ausgeschlosse, - Allgemeinzustand nach Karnofsky Performance Score (KPS) >= 70 %, - Mindes
Ausschlusskriterien: - Fehlende histologische oder zytologische Bestätigung des metastasierten Adenokarzinoms der Pankreas, - Lokal fortgeschrittenes Adenokarzinom des Pankreas ohne Metastasen , - Alle vorerige Strahlentherapie, Operation, Chemotherapie oder Therapie mit klin
Status laufend
Ansprechpartner & Kontakt: Klinikum Weiden / Studienzentrum Kontakt: +49 961-303 12 170
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: PREDICT
(PREDICT; EudraCT Nr. 2016-005147-17; AIO-PAK-0216)
Second-line therapy with Nal-IRI after failure of gemcitabine/nab-paclitaxel in advanced pancreatic cancer - predictive role of 1st-line therapy (Studienpopulation: Patienten mit metastasiertem Bauchspeicheldrüsenkrebs nach Chemotherapie mit Nab-Paclitaxel/Gemcitabin. Studiendesign:einarmig, open-label, multizentrisch, Phase IIIb)
Entität
  • Bauchspeicheldrüse
Einschlusskriterien: - Vorliegen einer vom Patienten unterschriebenen und datierten Einwilligungserklärung, einschließlich der Einwilligung zur Teilnahme am wissenschaftlichen Begleitprogramm und aller lokal benötigten Genehmigungen (z. B. EU-Datenschutzrichtlinie) bevor jedw
Ausschlusskriterien: - Jede Bedingung oder Komorbidität, die nach Ansicht des Prüfarztes die Bewertung der Studienbehandlung oder die Interpretation der Patientensicherheit oder die Studienergebnisse beeinträchtigen würde, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, - Aktive
Status laufend
Ansprechpartner & Kontakt: Klinikum Weiden / Studienzentrum Kontakt: +49 961-303 12 170
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: Eine randomisierte Multicenterstudie der Phase II zur Ermittlung des optimalen Chemotherapieregimes in der Erstlinientherapie von Patienten mit metastasiertem Pankreaskarzinom (FOOTPATH)
(FOOTPATH)
Erstlinientherapie des metastasierten Adenokarzinoms des Pankreas
Entität
  • Bauchspeicheldrüse
Einschlusskriterien: auf Anfrage
Ausschlusskriterien:
Status laufend
Ansprechpartner & Kontakt: Klinikum St. Marien Amberg / Studienzentrale Kontakt: +49 9621-381381
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: Zweitlinientherapie mit Nal-IRI nach Versagen von Gemcitabin/Nab-Paclitaxel bei fortgeschrittenem Bauchspeicheldrüsenkrebs ? Prädiktive Rolle der Erstlinientherapie
(PREDICT)
Zweitlinientherapie des metastasierten Adenokarzinoms des Pankreas
Entität
  • Bauchspeicheldrüse
Einschlusskriterien: auf Anfrage
Ausschlusskriterien:
Status laufend
Ansprechpartner & Kontakt: Klinikum St. Marien Amberg / Studienzentrale Kontakt: +49 9621-381381
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: Randomized Phase II study for evaluation of efficacy and safety of maintenance treatment with 5-FU/FA plus panitumumab vs. 5-FU/FA alone after prior induction treatment with mFOLFOX6 plus panitumumab and re-induction with mFOLFOX6 plus panitumumab in case of progression for first-line treatment of patients with metastatic colorectal cancer
(PanaMa)
Vergleich einer Erhaltungstherapie mit 5-FU/FA und Panitumumab zu 5-FU/FA allein nach einer 12-wöchigen Induktionstherapie mit FOLFOX6 plus Panitumumab in der Erstlinientherapie von metastasierenden Kolorektralkarzinom (RAS-Wildtyp).
Entität
  • Darm
Einschlusskriterien: - Metastasiertes kolorektales Karzinom, - RAS-Wildtyp
Ausschlusskriterien:
Status laufend
Ansprechpartner & Kontakt: KH Barmherzige Brüder Regensburg / Studienzentrum Kontakt: +49 941 369 2160
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: Radiochemotherapy +/- Durvalmab for locally-advanced Anal Carcinoma
(RADIANCE)
Verbesserung der aktuellen Standardtherapie unter Hinzunahme von Durvalumab zur 5-FU/MMC basierten RCT bei Patienten mit Analkarzinom
Entität
  • Darm
Einschlusskriterien:
Ausschlusskriterien: - Autoimmunerkrankungen, Metastasierung Stadium I-IIA
Status laufend
Ansprechpartner & Kontakt: KH Barmherzige Brüder Regensburg / Studienzentrum Kontakt: +49 941 369 2160
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: Short-course radiotherapy versus chemoradiotherapy, followed by cosolidation chemotherapy, and selective organ preservation for MRI-defined intermediate an high-risk rectal cancer patients
(ACO/ARO/AIO-18.1)
Vergleich einer Kurzzeitbehandlung und Radiochemotherapie, gefolgt von einer Chemotherapie bei Patienten mit einem MRT-definierten Hoch-Risiko-Rektumkarzinom
Entität
  • Darm
Einschlusskriterien:
Ausschlusskriterien: - Kaudaler Tumorpol > 12 cm von der Anokutanlinie, - Metastasierung
Status laufend
Ansprechpartner & Kontakt: KH Barmherzige Brüder Regensburg / Studienzentrum Kontakt: +49 941 369 2160
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: Preoperative FOLFOX vesus postoperative risk-adapted chemotherapy in patients with locally advanced rectal cancer and low risk for local failure
(ACO/ARO/AIO-18.2)
Vergleich von präoperativer Chemotherapie zu einer postoperativen, risikoadaptierten Chemotherapie bei Patienten mit einem geringem Rezidivrisiko
Entität
  • Darm
Einschlusskriterien:
Ausschlusskriterien: - Metastasierung, - Vorherige Strahlentherapie des Beckens
Status laufend
Ansprechpartner & Kontakt: KH Barmherzige Brüder Regensburg / Studienzentrum Kontakt: +49 941 369 2160
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: GOBLET
(AIO-KRK-0320)
Kombinationstherapien aus onkolytischem Virus (Pelareorep) und PD-L1-Inhibitor (Atezolizumab) mit oder ohne Chemotherapie bei fortgeschrittenen/metastasierten gastrointestinalen Tumoren
Entität
  • Darm
Einschlusskriterien:
Ausschlusskriterien:
Status in Planung
Ansprechpartner & Kontakt: DONAUISAR Klinikum Deggendorf / Studienzentrale Kontakt: +49 991-380-3480
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: Fire-4
(AIO KRK-0114 / FIRE-4)
Randomisierte Studie zur Wirksamkeit einer Cetuximab-Reexposition bei Patienten mit metastasiertem kolorektalem Karzinom (RAS Wildtyp) , welche auf eine Erstlinienbehandlung mit FOLFIRI plus Cetuximab ein Ansprechen zeigten.
Entität
  • Darm
Einschlusskriterien: - Aufgrund der Studienziele ist es möglich, zu zwei verschiedenen Zeitpunkten in die Studie zu rekrutieren: Teil 1: Einschluss in die Studie zum Zeitpunkt vor Erstlinientherapie mit Randomisation 1 (Rekrutierung bereits beendet!!) Teil 2: Einschluss in di
Ausschlusskriterien: - Nachweis einer RAS-Mutation (KRAS oder NRAS, Exone 2,3 und 4 im Tumor (nachgewiesen im Primärtumor oder Metastase) oder Flüssigbiopsie (erlaubt nur vor Teil 2) oder fehlende Untersuchung auf RAS-Mutation, - Primär resektable Metastasen und Patient wünsc
Status laufend
Ansprechpartner & Kontakt: Klinikum Weiden / Studienzentrum Kontakt: +49 961-303 12 170
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: FLOT-5 Renaissance
(EudraCT Nr. 2014-002665-30 , RENAISSANCE ; AIO-STO-0215)
Effekt von Chemotherapie alleine vs. Chemotherapie gefolgt von operativer Resektion auf Überleben und Lebensqualität bei Patienten mit limitiert-metastasiertem Adenokarzinom des Magens oder des ösophagogastralen Übergangs - eine Phase III Studie der AIO/CAO-V/CAOGI
Entität
  • Darm
Einschlusskriterien: - Histologically confirmed limited metastatic gastric or GEJ adenocarcinoa, - Medical and technical operability of the primary, - Metastatic lesions are resectable or can be controlled by local ablative procedure (central evaluation), - No prior chemother
Ausschlusskriterien: - Medical inoperability, - Inability to understand the aims of the study and/or protocol procedures, - Metastatic disease not fulfilling the criteria of limited disease mentioned in the inclusion criteria or non-metastatic stage (cM0), - Cirrhosis of the
Status
Ansprechpartner & Kontakt: Klinikum Weiden / Studienzentrum Kontakt: +49 961-303 12 170
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: FIRE 6
( AIO KRK-0118/FIRE-6 ; Phase II FIRE-6-Avelumab Studie, FIRE-6; EudraCT-Nr. 2018-002010-12)
Avelumab in Kombination mit FOLFORI plus Cetuximab und nachfolgender Avelumab-Erhaltungstherapie bei Patienten mit zuvor unbehandeltem, RAS/BRAF-Wildtyp kolorektalem Krebs. Phase II FIRE-6-Avelumab-Studie
Entität
  • Darm
Einschlusskriterien: - Histologisch bestätigte metastasiertes Adenokarzinom des Kolons oder des Rektums im UICC-Stadium IV; primär nicht resektable Metastasen oder chirurgische Resektion der Metastasen vom Patienten abgelehnt, - Tumor mit RAS- (KRAS und NRAS Exon 2,3,4) und B
Ausschlusskriterien: - Nachweis einer RAS-Mutation (KRAS und NRAS Exon 2,3,4) oder BRAF-Mutation (V600 in Exon 15) im Tumor (nachgewiesen im Primärtumor oder in Metastasen) oder Test für Nachweis nicht durchgeführt, - Primär resektable Metastasen und der Patient stimmt der Re
Status laufend
Ansprechpartner & Kontakt: Klinikum Weiden / Studienzentrum Kontakt: +49 961-303 12 170
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: ACO/ARO/ AIO-18.2
(ACO/ARO/AIO-18.2; EudraCT-Nr. 2018-001356-35 : Preoperative FOLFOX versus postoperative risk-adapted chemotherapy in patients with locally advanced rectal cancer and low risk for local failure: A randomized ohase III trial of the German Rectal Cancer St)
The primary endpoint of this trial is disease-free survival, defined as the ime from randomisation to ine of the following events: no surgery or non-radical (R2) surgery of the primary tumour, locoregional recurrance after R0/1 resection of the primary tumor, second primary colorectal or other cancer, metastatic disease or progression, or death from any cause, whichever occurred first.
Entität
  • Darm
Einschlusskriterien: - Male or female patients with histologically confirmed diagnosis of rectal adenocarcinoma localized 0 - 16 cm from the anal verge as measured by rigid rectoscopy (i. e. lower, middle and upper third of the rectum), depending on MRI-defined inclusion crit
Ausschlusskriterien: - Distant metastases (to be excluded by CT scan of the thorax and abdomen), - Prior antineoplastic therapy for rectal cancer, - Prior radiotherapy of pelvic region, - Major surgery within the last 4 weeks prior to the inclusion , - Suject pregnant or brea
Status in Planung
Ansprechpartner & Kontakt: Klinikum Weiden / Studienzentrum Kontakt: +49 961-303 12 170
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: ACO/ARO /AIO-18.1
(ACO/ARO/AIO-18.1; EudraCT-Nr. 2018-000876-14; Kurzzeit-Radiotherapie versus Radiochemotherapie, gefolgt von konsolidierender Chemotherapie und selektivem Organerhalt für MRT-definierten intermediären und Hoch-Risiko-Rektumkarzinom)
Investigator-driven, multicentre, open-labeled, randomized phase III study. The primary endpoint of this trial, organ perservation, is defined as follows: survival with rectum intact, no major surgery, no stoma. Accordingly, the primary endpoint , organ perservation, will not be reached if any of the following occurs: (1) death, (2) any major surgery other than local excision (R0) performed after randomization, during TNT, at re-staging scheduled 22-24 weeks after start of TNT due to clinical non-cCr, or for any locoregional regrowth after initial cCR requiring salvage-TME, (3) any locoregional regrowth not amenable to salvage surgery, or (4) any stoma (non-re-converted protective stoma within 6 months after completion of TNT, or any stoma needed for toxicity or poor function), whichever occours first. We hypothesized that the 3-year organ perservation rate will improve from 30 % in the control arm to 40 % in the investigatinal arm (hazard ratio of 0.76). With a power of 90 % and a two-sided type I error of 5 % , the sample size required to obtain a statistically difference is 702 patients (564 events) in total.
Entität
  • Darm
Einschlusskriterien: - Male and female patients with histologically confirmed diagnosis of rectal adenocarcinoma localised 0 - 12 cm from the anocutaneous line as measured by rigid rectoscopy (i. e. lower and middle third of the rectum) ? Staging requirements: High -reso
Ausschlusskriterien: - Lower border of the tumor localised more than 12 cm from the anocutaneous line as measured by rigid rectoscopy, - Distant metastases (to be excluded by CT scan of the thorax and abdomen), - Prior antineoplastic therapy for rectal cancer, - Prior radioth
Status in Planung
Ansprechpartner & Kontakt: Klinikum Weiden / Studienzentrum Kontakt: +49 961-303 12 170
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: CIRCULATE
(AIO-KRK-0217; Circulating tumor DNA based decision for adjuvant treatment in colon cancer stage II evaluation (CIRCULATE) . EudraCT-Nr. 2018-003691-12)
Investigator-initiated, multicentre, prospective, randomised, controlled study
Entität
  • Darm
Einschlusskriterien: - A patient who meets all of the following criteria may be included in the screening: 1) Resected colon cancer stage II OR Resected rectal cancer stage II, if there was no indication for radiotherapy (i. e. due to the localisation in the upper third o
Ausschlusskriterien: - A patient who weets any of the following criteria will be excluded from screening: 1) Patients with known microsatelite instability (MSI-H) or mismatch repair deficiency (dMMR) 2) Known clinical high risk situation if it us regarded as certain indic
Status in Planung
Ansprechpartner & Kontakt: Klinikum Weiden / Studienzentrum Kontakt: +49 961-303 12 170
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: Randomised study to investigate FOLFOXIRI plus Cetuximab vs. FOLFOXIRI plus bevacizumab as first-line treatment of BRAF-mutated metastatic colorectal cancer
(Fire 4.5)
Randomisierte Studie zur Untersuchung von FOLFOXIRI plus Cetuximab oder FOLFOXIRI plus Bevacizumab als Erstlinientherapie des BRAF mutierten metastasierten kolorektalen Karzinoms
Entität
  • Darm
Einschlusskriterien: - Histologisch gesichertes Adenokarzinom des Kolons oder Rektums im UICC Stadium IV mit Metastasen (metastasiertes kolorektales Karzinom [mKRK]), Metastasen primär nicht resektabel oder Patient lehnt Operation ab, - RAS - Wildtyp-Status (KRAS und NRAS Exo
Ausschlusskriterien: - Herzinsuffizienz Grad III oder IV (NYHA Klassifikationen), - Myokardinfarkt, instabile Angina pectoris, Ballonangioplastie (PTCA) mit oder ohne Stenting innerhalb der letzten 12 Monate vor Randomisation, - Schwangerschaft (Ausschluss durch beta - hCG-T
Status laufend
Ansprechpartner & Kontakt: Klinikum St. Elisabeth Straubing / Studienzentrum Kontakt: +49 9421 710 1453
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: Kombinationschemotherapie mFOLFOX6 vs. Kombinationschemotherapie mFOLFOX6 + Aflibercept als neoadjuvante Behandlung von Patienten mit wanddurchsetzendem Rektumkarzinom (Stadium T3, im MRT bestimmt): eine randomisierte Phase II- Studie
(AIO-KRK-0214 Study)
Patienten mit lokal fortgeschrittenem Rektum- oder Rektosigmoidkarzinom im laut MRT-Befund CRM-negativen Stadium cT3 erhalten 6 Zyklen einer neoadjuvanten Behandlung mit mFOLFOX6 (Arm A) vs. mFOLFOX6 + Aflibercept (Arm B), gefolgt von Resektion
Entität
  • Darm
Einschlusskriterien: auf Anfrage
Ausschlusskriterien:
Status laufend
Ansprechpartner & Kontakt: Klinikum St. Marien Amberg / Studienzentrale Kontakt: +49 9621-381381
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: Randomisierte Studie zur Wirksamkeit einer Cetuximab-Reexposition bei Patienten mit metastasiertem kolorektalem Karzinom (RAS Wildtyp), welche auf eine Erstlinien-Behandldung mit FOLFRIRI plus Cetuximab ein Anprechen zeigt.
(FIRE 4 Teil II)
Randomisierte Phase III-Studie mit zwei Armen in der Erstlinientherapie und zwei Armen in der Drittlinientherapie (Erstlinientherapie-Arm ist geschlossen)
Entität
  • Darm
Einschlusskriterien: auf Anfrage
Ausschlusskriterien:
Status laufend
Ansprechpartner & Kontakt: Klinikum St. Marien Amberg / Studienzentrale Kontakt: +49 9621-381381
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: Randomisierte Phase-II-Studie über Induktionsbehandlung mit mFOLFOX6 plus Panitumumab gefolgt von Erhaltungsbehandlung mit 5-FU/FA plus Panitumumab versus 5-FU/FA allein und Re-Induktion mit mFOLFOX plus Panitumumab im Falle des Progresses für die Erstlinienbehandlung von Patienten mit metstasiertem Kolorektalkarzinom
(PANAMA)
Patienten mit metastasiertem Kolorektalkarzinom (RAS-Wildtyp) in palliativer Erstlinientherapie
Entität
  • Darm
Einschlusskriterien: auf Anfrage
Ausschlusskriterien:
Status laufend
Ansprechpartner & Kontakt: Klinikum St. Marien Amberg / Studienzentrale Kontakt: +49 9621-381381
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: Aflibercept and 5-FU vs. FOLFOX as first line treatment for elderly or frail elderly patients with metastatic colorectal cancer
(ELDERLY)
Studie für ältere (>70 Jahre) und gebrechliche Patienten mit metastsiertem kolorektalen Karzinom
Entität
  • Darm
Einschlusskriterien: auf Anfrage
Ausschlusskriterien:
Status laufend
Ansprechpartner & Kontakt: Klinikum St. Marien Amberg / Studienzentrale Kontakt: +49 9621-381381
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: Ramucirumab in Kombination mit TAS102 oder TAS102 allein bei Patienten mit Chemotherapie-refraktärem, metastasiertem kolorektalen Karzinom - eine Phase IIb-Studie
(RAMTAS)
Bestimmung der Wirksamkeit von Ramucirumab in Kombination mit TAS102 vs. TAS102 Monotherapie bei Patienten mit Chemotherapie-refraktärem, metastasiertem kolorektalen Karzinom.
Entität
  • Darm
Einschlusskriterien: auf Anfrage
Ausschlusskriterien:
Status laufend
Ansprechpartner & Kontakt: Klinikum St. Marien Amberg / Studienzentrale Kontakt: +49 9621-381381
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: Preoperative oxaliplatin-based chemoradiotherapy and consolidation chemotherapy versus fluorouracil-based chemoradiotherapy for MRIdefined intermediate and high-risk rectal cancer patients
(ACO/ARO/AIO-18.1)
Preoperative oxaliplatin-based chemoradiotherapy and consolidation chemotherapy versus fluorouracil-based chemoradiotherapy for MRIdefined intermediate and high-risk rectal cancer patients
Entität
  • Darm
Einschlusskriterien: auf Anfrage
Ausschlusskriterien:
Status in Planung
Ansprechpartner & Kontakt: Klinikum St. Marien Amberg / Studienzentrale Kontakt: +49 9621-381381
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: Preoperative FOLFOX versus postoperative risk-adapted chemotherapy in patients with locally advanced rectal cancer and low risk for local failure: A randomized phase III trial of the German Rectal Cancer Study Group
(ACO/ARO/AIO-18.2)
Preoperative FOLFOX versus postoperative risk-adapted chemotherapy in patients with locally advanced rectal cancer and low risk for local failure: A randomized phase III trial of the German Rectal Cancer Study Group
Entität
  • Darm
Einschlusskriterien: auf Anfrage
Ausschlusskriterien:
Status in Planung
Ansprechpartner & Kontakt: Klinikum St. Marien Amberg / Studienzentrale Kontakt: +49 9621-381381
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: Phase II Pilotstudie zur Verminderung der Peritonealkarzinose-Inzidenz nach kurativer Gastrektomie eines Magenkarzinoms oder Adenokarzinoms des gastroösophagealen Übergangs durch hypertherme intraperitoneale Chemoperfusion
(ProPec)
Einschätzung des Effekts einer kombinierten Therapie mit Gastrektomie und HIPEC bei lokal fortgeschrittenem Magenkarzinom
Entität
  • Magen
Einschlusskriterien: - Lokal fortgeschrittenes Magenkarzinom, - Nachweis von Tumorzellen in der Spülzytologie
Ausschlusskriterien: - Metastasierung;, - kein Nachweis von Tumorzellen in der Spülzytologie
Status laufend
Ansprechpartner & Kontakt: KH Barmherzige Brüder Regensburg / Studienzentrum Kontakt: +49 941 369 2160
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: Ramucirumab plus Irinotecan/Leucovorin /5-FU versus Ramucirumab plus Paclitaxel in patients with advanced or metastatic adenocarcinoma of the stomach or gastroesophageal junction, who failed one prior line of palliative chemotherapy
(RAMIRIS)
Vergleich einer Zweitlinientherapie mit FOLFIRI + Ramucirumab und Paclitaxel + Ramucirumab bei fortgeschrittenem oder metastasiertem Adenokarzinom des Magens oder des gastroösophagealen Übergangs.
Entität
  • Magen
Einschlusskriterien: - Ortgeschrittene oder metastasierte Adenokarzinome des Magens und gastroösophagealen Übergangs, mit Taxan vorbehandelt
Ausschlusskriterien:
Status laufend
Ansprechpartner & Kontakt: KH Barmherzige Brüder Regensburg / Studienzentrum Kontakt: +49 941 369 2160
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: Preventive HIPEC in combination with perioperative FLOT versus FLOT alone for resectable diffuse type gastric and gastroesophageal junction Type II/III adenocarcinoma
(PREVENT /FLOT9)
Einfluss einer präventiven HIPEC in Kombination einer perioperativen FLOT-Therapie bei operablen Magen + AEG-Tumoren vom diffusen Typ
Entität
  • Magen
Einschlusskriterien:
Ausschlusskriterien: - Metastasierung, - Intestinaler Typ nach Laurén
Status laufend
Ansprechpartner & Kontakt: KH Barmherzige Brüder Regensburg / Studienzentrum Kontakt: +49 941 369 2160
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: Effect of chemotherapy alone vs. chemotherapy followed by surgical resection on survival and quality of life in patients with limited-metastatic adenocarcinoma of the stomach or esophagogastric junction
(RENAISSANCE / FLOT 5)
Untersuchung ob durch eine Induktionschemotherapie mit FLOT gefolgt von der Operation des Primärtumors und der Metastasen ein Überlebensvorteil gegenüber einer alleinigen Chemotherapie erreicht werden kann.
Entität
  • Magen
Einschlusskriterien: - Limitiert metastasiertes, Adenokarziom des Magens oder gastroösophagealen Übergangs
Ausschlusskriterien: - Fortgeschrittene Metastasierung, - Peritonealkarzinoseindex >6
Status laufend
Ansprechpartner & Kontakt: KH Barmherzige Brüder Regensburg / Studienzentrum Kontakt: +49 941 369 2160
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: Modifiziertes FOLFOX mit/ohne Nivolumab und Ipilimumab bei Patienten mit zuvor unbehandelten, fortgeschrittenen oder metastatischen Adenokarzinom des Magens oder des ösophagogastralen Übergangs - Eine randomisierte Phase 2 Studie.
(MOONLIGHT)
Modifiziertes FOLFOX mit/ohne Nivolumab und Ipilimumab bei Patienten mit zuvor unbehandelten, fortgeschrittenen oder metastatischen Adenokarzinom des Magens oder des ösophagogastralen Übergangs
Entität
  • Magen
Einschlusskriterien: auf Anfrage
Ausschlusskriterien:
Status laufend
Ansprechpartner & Kontakt: Klinikum St. Marien Amberg / Studienzentrale Kontakt: +49 9621-381381
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: Neoadjuvant Radiochemotherapy versus Chemotherapy for Patients with Locally Advanced, Potentially Resectable Adenocarcinoma of the Gastroesophageal Junction (GEJ)
(RACE)
Klinische Studie zum Vergleich von Chemotherapie alleine mit Chemotherapie plus Bestrahlung bei Patienten mit einem lokal fortgeschrittenen, potentiell operablen Tumor des Übergangs der Speiseröhre zum Magen
Entität
  • Magen
Einschlusskriterien: auf Anfrage
Ausschlusskriterien:
Status laufend
Ansprechpartner & Kontakt: Klinikum St. Marien Amberg / Studienzentrale Kontakt: +49 9621-381381
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: Ramucirumab plus Irinotecan / Leucovorin / 5-FU versus Ramucirumab plus Paclitaxel in patients with advanced or metastatic adenocarcinoma of the stomach or gastroesophageal junction, who failed one prior line of palliative chemotherapy - The Phase II/III RAMIRIS STUDY
(RAMIRIS)
Ramucirumab plus Irinotecan / Leucovorin / 5-FU versus Ramucirumab plus Paclitaxel in patients with advanced or metastatic adenocarcinoma of the stomach or gastroesophageal junction, who failed one prior line of palliative chemotherapy - The Phase II/III RAMIRIS STUDY
Entität
  • Magen
Einschlusskriterien: auf Anfrage
Ausschlusskriterien:
Status in Planung
Ansprechpartner & Kontakt: Klinikum St. Marien Amberg / Studienzentrale Kontakt: +49 9621-381381
Titel der Studie, Kurzbeschreibung: Eine randomisierte, multizentrische, offene Phase II Studie mit Paclitaxel + Ramucirumab im Vergleich zu Paclitaxel allein bei Patienten mit Plattenepithelkarzinom des Ösophagus, die refraktär oder intolerant auf eine Fluoropyrimidin und Platin-basierte Kombinationstherapie sind ? Die RAMOS STUDIE.
(RAMOS)
Eine randomisierte, multizentrische, offene Phase II Studie mit Paclitaxel + Ramucirumab im Vergleich zu Paclitaxel allein bei Patienten mit Plattenepithelkarzinom des Ösophagus, die refraktär oder intolerant auf eine Fluoropyrimidin und Platin-basierte Kombinationstherapie sind
Entität
  • Speiseröhre
Einschlusskriterien: auf Anfrage
Ausschlusskriterien:
Status laufend
Ansprechpartner & Kontakt: Klinikum St. Marien Amberg / Studienzentrale Kontakt: +49 9621-381381