Tumorzentrum Regensburg – Institut für Qualitätssicherung und Versorgungsforschung der Universität Regensburg

Das Tumorzentrum Regensburg ist als Institut für Qualitätssicherung und Versorgungsforschung der Universität Regensburg für die strukturierte Erhebung und Auswertung von Erkrankungsdaten verantwortlich. Es handelt dabei nach den Vorgaben des Krebsregistergesetzes.

 

Das Tumorzentrum steht in ständigem Austausch mit Ärzten und Kliniken, um Diagnose- und Behandlungsdaten für das epidemiologische Krebsregister zu erfassen. Zugleich dient die Dokumentation der Krankheitsverläufe möglichst aller Krebspatienten in Niederbayern und der Oberpfalz dient dazu, Rückschlüsse auf Entstehung und Verlauf einzelner Krebserkrankungen ziehen und durch diese Erkenntnisse die Versorgungsqualität weiterentwickeln zu können. Damit übernimmt das Tumorzentrum eine wichtige Rolle in der onkologischen Forschung, aber auch in der Qualitätssicherung.

 

 

Kontakt: Tumorzentrum Regensburg – Institut für Qualitätssicherung und Versorgungsforschung der Universität Regensburg | Am BioPark 9 | 93053 Regensburg |

T: 0941 943-1803 | F: 0941 943-1802 | zentrum.tumor@ur.de

 

www.tumorzentrum-regensburg.de