Fördervereine

Für Krebspatienten muss die Behandlung der Erkrankung heute mehr als die rein medizinische Therapie umfassen. Eine ganzheitliche Versorgung in der Krebsmedizin schließt auch begleitende Maßnahmen ein, die den Patienten während und nach der Erkrankung physisch und psychisch unterstützen und idealerweise auch seine Angehörigen im Blick haben.

 

Doch nicht alle Leistungen einer ganzheitlichen Krebstherapie werden von den Kostenträgern erstattet. Und so bedarf es noch immer in vielen Bereichen der ergänzen Angebote von Stiftungen und Vereinen. Auch die Arbeit des CCCO wird von verschiedenen Fördervereinen aktiv unterstützt, die sich zum Ziel gesetzt haben, Patienten mit Krebserkrankungen dort zu helfen, wo die Kostenträger keine Leistungen erbringen. Sie ergänzen das medizinische Versorgungsangebot und tragen somit einen wichtigen Beitrag zu ganzheitlichen Krebstherapie bei.

Unsere unterstützenden Fördervereine

Förderverein Palliativmedizin am Universitätsklinikum Regensburg e.V.

Der Förderverein unterstützt Aufbau und Unterhalt der Palliativmedizin am Universitätsklinikum Regensburg. Einen Schwerpunkt bildet die konkrete Arbeit am Patienten und mit seinen Angehörigen. Zudem engagiert sich der Förderverein für die Aus- und Weiterbildung von onkologischem Pflegepersonal und Ärzten.

 

www.palliativ-ukr.de

Leukämiehilfe Ostbayern e.V.

Der Leukämiehilfe Ostbayern e.V. ist ein Zusammenschluss von Selbsthilfegruppen, Ärzten und engagierten Privatpersonen aus ganz Ostbayern. Ziel des Fördervereins ist es, Patienten mit Krebserkrankungen in ihrer ausgewöhnlichen Situation jene Unterstützung zu geben, die sie benötigen, die aber von den Kostenträgern nicht finanziert werden. So setzt sie sich zum Beispiel für eine umfassende psychoonkologische Betreuung der Patienten und von deren Angehörigen ein, hat eine spezielle Kindersprechstunde etabliert und immer wieder Pilotprojekte in der ambulanten Betreuung von Krebspatienten auf den Weg gebracht (z.B. Brückenpflege, ambulantes Palliativteam, ambulante Stammzelltransplantation). Außerdem ermöglicht der Verein finanzielle Direkthilfen für Patienten, die durch die Erkrankung Engpässe erfahren.

 

Aktuell betreibt der Förderverein nahe dem Universitätsklinikum Regensburg eine Patienten- und Angehörigenwohnung. Unter der Federführung des Leukämiehilfe Ostbayern e.V. entsteht auf dem Gelände des Universitätsklinikums Regensburg im Moment ein Patientenhaus, das 2018 in Betrieb geht und mit 18 Wohneinheiten vielen Angehörigen in unmittelbarer Kliniknähe günstige Übernachtungsmöglichkeiten bieten wird.

 

www.leukaemiehilfe-ostbayern.de

VKKK Verein zur Förderung krebskranker und körperbehinderter Kinder Ostbayern e.V.

Der VKKK Verein zur Förderung krebskranker und  körperbehinderter Kinder Ostbayern e.V. bietet eine umfassende Unterstützung für an Krebs erkrankte Kinder und Jugendliche und ihren Familien in medizinischer, pflegerischer, sozialer, psychologischer und rechtlicher Hinsicht.

 

Auf dem Gelände des Universitätsklinikums Regensburg betreibt der Verein ein Elternhaus, in welchem die Familien der kleinen Patienten während des Klinikaufenthalts in unmittelbarer Nähe übernachten und wohnen können.

 

www.vkkk-ostbayern.de